Reparatur der B 4 unterstützen

Nach an einem weiteren Vorort-Termin der Unteren Wasser- und Naturschutzbehörde des Landkreises mit dem Straßenbauamt Nordthüringen heute an der zurzeit gesperrten B 4 sieht sich Landrätin Birgit Keller darin bestätigt, dass es richtig war, von Beginn alle beteiligten Behörden einzubeziehen. Denn um eine zügige Reparatur der B4 zwischen Netzkater und Rothesütte zu unterstützen, hatte Birgit Keller die betroffenen Behörden der Landkreisverwaltung zu einer Operativgruppe zusammengerufen.

"Unser Ziel ist es, dass die B4 so schnell wie möglich zumindest provisorisch so wiederhergestellt wird, dass diese wichtige Verbindungsachse in den Harz wieder für den Verkehr freigegeben werden kann", so Birgit Keller. "Deshalb werden unsere Behörden wie die Untere Wasser-, Naturschutz- und Straßenverkehrsbehörde weiterhin engmaschig mit dem Straßenbauamt zusammenarbeiten. Wir haben heute allen beteiligten Ämtern und Firmen zugesichert, erforderliche Genehmigungen kurzfristig zu erteilen." Für die Wiederinstandsetzung der B 4 für eine einspurige Befahrkeit ist zunächst kein Genehmigungsverfahren seitens des Landkreises erforderlich. Wenn alle Vorschläge für die endgültigen Sicherungsmaßnahmen vorliegen, wird geprüft, welche Verfahren gegebenefalls eingeleitet werden müssen. Gleichzeitig bedankte sich Landrätin Keller beim Forst und den Kommunen Harztor und Ellrich für die Unterstützung und den verantwortungsvollen Umgang mit der Beseitigung der Schäden.

Zurzeit ist durch die Sperrung der B4 eine großräumige Umleitung über die B81 und B242 im Landkreis Harz bis Braunlage eingerichtet worden. Da die K1 zwischen Rothesütte und Sophienhof und weiter zur B81 nur eingeschränkt, nämlich einspurig mit wenigen Ausweichstellen befahrbar ist, dürfen diese kleinen Straßen nur Anlieger und der ÖPNV nutzen. LKW-Verkehr zwischen Rothesütte und Sophienhof ist mit Ausnahme von direkten Lieferverkehr ebenfalls nicht möglich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige