Vandalismus im Rosengarten: Zeugen gesucht

Immer wieder treiben Vandalen in Nordhausen ihr Unwesen. Promenade, Stadtpark, Rosengarten - kann man mit Überwachung derartige Schäden verhindern? (Foto: J. Berger)
Der Rosengarten wurde in der Nacht vom 17. zum 18. Juli wieder Opfer von Vandalismus. Das teilte die Berufsfeuerwehr mit, die mit den Aufräumarbeiten beauftragt war. 22 Bänke und 8 Papierkörbe wurden umgekippt, drei Bänke zerstört. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000,- Euro. Es wurde Anzeige erstattet.

Wer hat etwas gesehen und kann Angaben zu den Randalierern geben?
Informationen nimmt das Amt für Umwelt und Grünordnung unter Telefon 03631/ 639 420 entgegen.

Wie denken Sie: Sollten öffentliche Plätze und Straßen zur Wahrung von Ordnung und Sicherheit kameratechnisch überwacht werden?
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
232
Jens Pagenhardt aus Erfurt | 18.07.2012 | 17:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige