Weihnachten im Schuhkarton

Mit wenigen Dingen kann man die Kinder glücklich machen. (Foto: Kampagnenfoto Weihnachten im Schuhkarton)
NORDHAUSEN. Nicht alle Kinder können Weihnachten feiern. In Ländern wie Georgien, Moldau oder Rumänien leben viele Mädchen und Jungen in großer Armut. Ihnen können die Menschen der Region mit der weltweit größten Geschenk-Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ Freude und Hoffnung schenken, indem sie einen Schuhkarton mit Geschenkpapier bekleben und ihn mit neuen Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen füllen.
Bewährt hat sich eine bunte Mischung aus Spielsachen, Hygieneartikeln, Schulmaterialien, Kleidung und Süßigkeiten sowie einem persönlichen Weihnachtsgruß.

Der Schuhkarton kann zusammen mit einer wünschenswerten Spende von sechs Euro für Abwicklung und Transport bis zum 15. November 2012 zur Teestube am August-Bebel-Platz 21 und in die Annahmestelle im Autohaus Will in Nordhausen abgegeben werden.

Mehr Infos unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org. und bei Manfred Nützler, Bochumer Straße 55, Telefon 03631/994366.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige