Abfuhr verschiebt sich

Im Juni kommt es aufgrund der Feiertage zu Terminverschiebungen bei der Rest- und Bioabfallentsorgung sowie der Abfuhr der Wertstoffe, also Papier und Pappe sowie Gelbe Säcke. Darauf weist das Fachgebiet Abfallwirtschaft/Deponie des Landratsamtes hin.

Die reguläre Donnerstagentsorgung an Christi Himmelfahrt, 2. Juni, wird auf Freitag, 3. Juni, verschoben, die vom Freitag erfolgt am Samstag, 4. Juni. In der Woche nach Pfingsten beginnt die Abfall- und Wertstoffentsorgung am Dienstag, 14. Juni. Alle weiteren Termine verschieben sich entsprechend um jeweils einen Tag. Letzter Entsorgungstag in dieser Woche ist Samstag,18. Juni.
Die veränderten Termine sind im Entsorgungskalender 2011 bereits ausgewiesen.

Ebenfalls wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt ist die Kommunale Sammelstelle für Elektro- und Elektronikaltgeräte der Nordthüringer Werkstätten gGmbH am Freitag, 3. Juni aus betriebsorganisatorischen Gründen geschlossen. Die Mitarbeiter der Sammelstelle weisen noch einmal darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, ausgediente elektrische und elektronische Haushaltsgeräte am Betriebszaun der Einrichtung abzulagern.

Die Sammelstelle ist in der Regel montags bis freitags von 7.30 bis 16 Uhr, donnerstags bis 18 Uhr geöffnet.

Bei Fragen zur Entsorgung:
Sammelstelle für Elektro- und Elektronikschrott: 03631/ 928 162
Abfallberatung im Landratsamt: 03631/ 911 330
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige