Ernte kennt kein Wochenende!

Mein Schwiegervater war zu DDR-Zeiten Erntekapitän und kam oft spät erst nach Hause. (Lichtbildniss erstellt von Annett De.)
Ellrich: Appenrode | (075) -
"Unser täglich Brot gib uns heute."

Wir sollten nicht vergessen, wie viel Arbeit in einem einzigen Korn steckt!

Vielleicht macht sich ja der Eine oder Andere auch mal Gedanken darüber, aber Bauern haben in der Erntezeit kein Wochenende. Ich wollte das nur mal so angemerkt haben, denn es gerät schnell in Vergessenheit.

Bis nachts noch frisches Brot im Supermarkt Das braucht kein Mensch!

Das Wetter spielt eine große Rolle

Die Fotos entstanden am 25. August 2013 bei Appenrode. Zur gleichen Zeit wurde in Ellrich das Heimat- und Schützenfest gefeiert. Vielleicht wären diese beiden Bauern auch dorthin gefahren. In der Zeit, als mein Mann und ich uns den Umzug in Ellrich angesehen haben, war die Ernte schon in vollem Gange. Es war für mich faszinierend zu sehn, wie abgestimmt die beiden Fahrzeuge nebeneinander fuhren und das Korn gleichzeitig geerntet und verladen wurde. So genau hatte ich das bisher noch nie beobachtet, weil meistens die Gelegenheit dazu fehlte.

Annett Deistung, Einheitsgemeinde Ellrich

********************************************************************************************************

Wer das Gedankengut anderer kopiert und als das seine vermarktet, der ist ein armer Mensch.
Weitere Angaben zur Freigabe stehen H I E R in meinem Profil.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 01.09.2013 | 18:39  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 01.09.2013 | 20:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige