Kupferschiefer in Ilfeld

Kupferschieferflöß im Schaubergwerk "Lange Wand" bei Ilfeld
Harztor: "Lange Wand" Ilfeld | (077) -

Jeden Samstag kann das
Kupferschieferschaubergwerk „Lange Wand“ in Ilfeld ab 14.00 Uhr unter sachkundlicher Führung besichtigt werden. Angst vor Dunkelheit, Nässe und Enge sollte man nicht haben. Festes Schuhwerk ist notwendig, sonst gibt es nasse Füße.

Unweit davon befindet sich direkt am Flüsschen Beere das einzigartige nationale Geotop "Lange Wand". Wer schon immer einmal wissen wollte, was es dort zu sehen gibt, der ist bei den Mitgliedern der Wanderführergruppe Ilfeld/Wiegersdorf e. V. gut aufgehoben. Mit viel Einsatz wird das Terrain gepflegt und an den Wochenenden werden ehrenamtliche Führungen gegen einen kleinen Obolus angeboten.

Speisen, Getränke und kleine Souvenirs können vor Ort erworben werden. Für Wanderer sind zahlreiche Sitzmöglichkeiten vorhanden. Ein kleiner Rundgang führt entlang dem Harzer Sagenpfad bis zum stillgelegten Alabastersteinbruch Ochsenloch.
Den Rundgang selber habe ich noch nie gemacht. Wohl, weil es direkt vor meiner Nase liegt und man in der Freizeit gerne weiter weg fährt. Wie heißt es doch so schön: "Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?"

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß!

Annett Deistung, Südharz

********************************************************************************************************

Wer das Gedankengut anderer kopiert und als das seine vermarktet, der ist ein armer Mensch.
Weitere Angaben zur Freigabe stehen H I E R in meinem Profil.
4
1
2
1
3
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 05.09.2013 | 12:57  
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 05.09.2013 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige