Landschaftspflege vor meiner Haustür

Blick zum Landschaftspflegeprojekt am Ortsrand
 
Landschaftsschutz gleich neben der Südharzstrecke
Ellrich: Woffleben | (058) -

Ich kenne die Woffleber Standorte der Land- schaftspflegeprojekte, weil mich meine Heimat interessiert. Leider führt Unwissenheit dazu,
dass viele Menschen noch nicht bereit sind, solche Schutzmaßnahmen zu akzeptieren. Nicht jede Fläche ist dafür geeignet!
Schon macht sich Unmut breit und es wird spekuliert, was für die Landeigentümer dabei raus springt. Nicht einen Heller gibt es, aber
es entstehen ihm auch keine Kosten.

Man muss genau abwägen!

Jäger sehen den Verlust von Unterholz für Niedrigwild. Andere, so wie ich, möchten die Hecken für Kleintiere und Vögel erhalten. Die grünen Hänge sind mit Dornenbüschen und Hecken zugewachsen, weil nach dem Krieg die private Bewirtschaftung eingestellt wurde. Wo einst Ziegen, Schafe und Kühe geweidet haben, konnte sich Buschwerk ausbreiten. Es gibt nur wenige Einwohner, die ihr Land heute nicht verpachtet haben. Der Bezug zum eigenen Acker ging doch in der DDR verloren. Ein trauriges Beispiel für Landverlust ist aktuell die Goldene Aue, wo wertvoller Acker industriell versiegelt wird.

Von den Projekten profitieren Natur und Mensch! Es geht um den
Schutz "nicht bejagbarer" Pflanzen ;) und den Erhalt der Insektenvielfalt.
Am Ende profitieren die Vögel von den Insekten, die Wildtiere von der Grasfläche.
Und die Einwohner? Wir Menschen sollten wieder den Einklang mit der Natur finden!

Woffleben im Zeichen des Naturschutz

Meine Heimat liegt derzeit in fünf Schutzgebieten und ein sechstes ist geplant.

Status: DEUTSCHES SCHUTZGEBIET
Naturschutzgebiet
mit dem besonderen Schutz von Natur und Landschaft nach BNatSchG: § 23
1. seit 02.04.1996
- im Nord-Westen - NSG 313 "Himmelsberg" -
2. seit 26.04.1996
- im Süden - NSG 314 "Sattelköpfe" -

Naturpark
zur dauerhaft umweltgerechten Landnutzung
nach BNatSchG: § 27; muss für Erholung und nachhaltigen Tourismus geeignet sein
3. seit 07.02.2011 (30.12.2010) - die gesamte Gemarkung Woffleben - "Naturpark Südharz" -

Status: EUROPÄISCHES SCHUTZGEBIET
Natura 2000-Gebiet zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen nach BNatSchG: §32
4. seit 01.06.2004 - im Westen und Norden - FFH-Gebiet 004 "Kammerforst-Himmelsberg-Mühlberg"
5. seit 01.06.2004 - im Süden - FFH-Gebiet 005 "Hunnengrube-Katzenschwanz-Sattelköpfe"

Status: INTERNATIONALES UNESCO-SCHUTZGEBIET
Biosphärenreservat
zum Schutz der vom Menschen geschaffenen Kulturlandschaft nach BNatSchG: § 25
6. geplant - wird von den Umweltverbänden und Ministerien in absehbarer Zeit angestrebt!
- es würde die gesamte Gemarkung Woffleben betreffen -

Habt ihr jetzt noch Fragen?
Welche Auswirkungen hat das auf die Landschaft? Wie wird das Projekt in den nächsten Jahren gepflegt? Wer übernimmt diese Pflege und wie wird sie kontrolliert? Bleibt dieser Schutz bezahlbar und wie viel Mitspracherecht haben die Landeigentümer bzw. Einwohner?
Für alle interessierten Bürger gibt es bereits eine Anlaufstelle in Nordhausen OT Sundhausen:
Landschaftspflegeverband "Südharz/Kyffhäuser" e.V.
Tel.: 03631 / 4994485
Mobil: 0152 / 53200276
Mail-Adresse: lpv.suedharz.kyffhaeuser@gmail.com

Ich habe mein Recht auf Information wahr genommen.
Über die Gestaltung meiner Heimat werde ich auch
weiterhin berichten. Die Natur liegt mir sehr am Herzen.
Doch nicht alles ist in meinen Augen Naturschutz.

Annett Deistung, Woffleben, Südharz-Karstgürtel

********************************************************************************************************

Wer das Gedankengut anderer kopiert und als das seine vermarktet, der ist ein armer Mensch.
Weitere Angaben zur Freigabe stehen H I E R in meinem Profil.
1
1
2
4
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 09.10.2012 | 23:38  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 10.10.2012 | 02:29  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 10.10.2012 | 18:44  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 13.10.2012 | 23:23  
491
Manfred Hartmann aus Nordhausen | 14.10.2012 | 14:28  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 14.10.2012 | 19:20  
13.095
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 15.10.2012 | 20:20  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 15.10.2012 | 21:32  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 18.10.2012 | 22:52  
2.507
Heidrun Fischer aus Nordhausen | 23.10.2012 | 14:39  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 06.11.2012 | 21:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige