Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder werden die besten Wettkämpfer des Karate-Do-Kwai Nordhausen ermittelt. Am 2. Adventswochenende wurden nun die Gewinner des Jahres 2012 im Rahmen eines Weihnachtslehrganges in der Zweifelderhalle in Kelbra ausgezeichnet.

Das ganze Jahr über werden vereinsinterne Monatswettkämpfe durchgeführt und entsprechende Punkte vergeben. Hierbei treten die jungen Karatekas in den einzelnen Gruppen, aufgeteilt nach Graduierung, gegeneinander an. So ist es möglich, dass sich von Kleinsten bis zum Größten alle miteinander in einem fairen Wettbewerb messen können.
Auch wenn die Sieger schon einige Tage vorher feststanden, so war es doch etwas Besonderes, die Preise vor allen Lehrgangsteilnehmern und den zahlreichen Zuschauern überreicht zu bekommen. Die meisten Punkte konnte Tony Heller vom Dojo (Übungsgruppe) Kelbra sammeln. Diese Leistung wurde mit einem Gi (Karateanzug) belohnt. Der zweite Platz ging an Marcel Sanftleben, der sowohl in Kelbra als auch in Nordhausen trainiert. Er erhielt dafür eine Karate-Sporttasche. Dritte wurde die Nordhäuserin Virginia Bode. Sie bekam ein Buch über die Geschichte des Karate, dessen Autor als der Begründer des modernen Karates gilt. Überreicht wurden die Preise durch den Vorsitzenden des Nordhäuser Karatevereines Frank Pelny und den Hallenser Gasttrainer Sebastian Edelmann.
Die nun schon zur Tradition gewordenen Monatswettkämpfe werden auch im kommenden Jahr fortgesetzt, um dem Nachwuchs die Möglichkeit zu bieten, sich in bekannter Umgebung mit den Wettkampfmodi vertraut zu machen.
Allen Interessierten bietet der Karate-Do-Kwai Nordhausen ein 4-wöchiges kostenloses Probetraining in den Sportarten Karate, Kobudô, Selbstverteidigung, Shaolin Kung-Fu, Qi-Gong und Karate Aerobic oder für die 4-6 jährigen Ninja-Kids an. Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.karate-nordhausen.de bzw. unter Tel.: (03631) 60 47 36.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige