Arthur Wagner vom Nordhäuser MSC feiert Doppelsieg in Oppenrod (Hessen)

Am Samstag fand im hessischen Oppenrod auf der Kartbahn Motorsportarena Stefan Bellof der 3. und 4. Lauf zum Kart Youngster Cup statt.
Nach einer fehlerfreien Fahrt im Qualifying konnte Arthur sein Kart auf Pole-Position stellen.
Im ersten Rennen fuhr der Nordhäuser Kartpilot nach tollen und spannenden Zweikämpfen als Sieger über die Ziellinie.
Somit startete A. Wagner auch im zweiten Rennen aus der ersten Startreihe.
Nach einem abwechslungsreichen Rennen mit vielen Zweikämpfen konnte er einen knappen Vorsprung über die Ziellinie retten und feierte so als Neueinsteiger in der Klasse X30 einen herausragenden Doppelsieg.
Arthur geht nach vier von vierzehn Läufen als Meisterschaftsführender in das nächste Rennen in Bernsgrün (Thüringen) .
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige