Gaudi beim Lehrgang

Am vergangenen Wochenende fand in Kelbra das 19. Kyffhäuser Karate-Camp statt. Bei den rund 270 Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet durften natürlich auch die kleinen und die großen Kampfkünstler vom Karate-Do-Kwai Nordhausen e.V. nicht fehlen.

Für jeden stand an diesen drei Tagen insgesamt 5 mal Training bei verschiedenen Trainern und in den entsprechenden Leistungsgruppen auf dem Plan.

Doch nicht nur das traditionelle Karate wurde ausgiebig geübt. Wie jedes Jahr gab es auch diesmal wieder einen Gaudi-Wettkampf. Der mysteriös klingende „Doragon-bMto-rsu“ entpuppte sich schnell als knallhartes Drachenbootrennen. Mit Ruderboot und dünnen Latten mussten die Teams der angereisten Dojo (Vereine) die Wellen des Stausees durchpflügen. Trotz Wind und Kälte erkämpften sich die Nordhäuser den nassen Weg ins Finale. Dort mussten sie sich nur den Sportlern aus Halle geschlagen geben und errangen den 2. Platz. Dafür gab es dann Medaillen, Pokale und eine standesgemäße Sektdusche.

Dass es auch für die jüngeren Karatekas ein schönes und unvergessliches Abenteuer wurde, war nicht zuletzt auch den mitgereisten Eltern zu verdanken. Statt dem plumpen Abgeben an der Eingangstür der Turnhalle, organisierten sie ein ordentliches Zeltlager inklusive Lagerfeuer mit Stockbrot für ihre Kinder.

Ab Sonntagmittag wurde es dann aber noch einmal ernst. 42 Kämpfer, darunter 28 aus Nordhausen, stellten sich den kritischen Blicken der Prüfer. Alle Nordhäuser lieferten einen überzeugenden Beweis ihres Könnens und konnten stolz mit ihrer frisch verliehenen neuen Graduierung nach Hause fahren.

Allen Interessierten bietet der Karate-Do-Kwai Nordhausen ein 4-wöchiges kostenloses Probetraining in den Sportarten Karate, Kobudô, Selbstverteidigung, Qi-Gong und Karate Aerobic oder für die 4-6 jährigen Ninja-Kids an. Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.karate-nordhausen.de bzw. unter Tel.: (03631) 60 47 36.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige