Neue Gürtel zum Weihnachtsfest

Neue Gürtel rechtzeitig zum Weihnachtsfest gab es für die Kung Fu-Kämpfer der Trainingsgruppe des Karate-Do-Kwai Nordhausen. Allerdings nicht geschenkt, sie mussten sich dafür in einer Prüfung beweisen!

Seit dem Sommer unterrichtet Meister Patrick Joedecke seine Schützlinge in der alten Kampfkunst. Diese wird seit Jahrhunderten praktiziert und ist durch die erprobten Techniken nach wie vor effektiv. Sie stärkt Körper und Geist und wirkt wie eine gute Medizin. Und nun, nach einem halben Jahr harter Arbeit, erhielten die Trainierenden erstmals die Gelegenheit, ihr Können zu zeigen. In einer traditionellen Prüfung zum 1. Yaodai (weißer Gürtel) überzeugten sie ihren Trainer. Hier waren nicht nur saubere Techniken und Bewegungsabläufe gefordert, sondern auch entsprechende Kenntnisse der chinesischen Bezeichnungen. Mit Fug und Recht gibt es jetzt 5 frischgebackene Kung Fu-Schüler, die nun den alten Pfad bis zum Meister weiter beschreiten können. Doch auch für jene, die es nicht geschafft haben gilt: Meister sind die Anfänger, die nie aufgegeben haben!

Aber auch in den anderen Trainingsgruppen des Vereins wurde in den letzten Tagen geprüft. So dürfen sich nun auch einige Kämpfer beim Karate, Kobudô und SaCO zum nächsten Training einen neuen Gürtel umbinden.

An dieser Stelle nun noch der Wunsch an alle Unterstützer und Sponsoren, wie der Bäckerei Bohn, dem Badehaus, dem Gymnasium Wilhelm von Humboldt, dem Blumenladen Pusteblume, den Vereinsmitgliedern, Trainern, Vorständen sowie deren verständnisvolle Angehörige und Freunde, auch im nächstem Jahr viel Erfolg, Glück und Gesundheit mit und um den Sport zu erlangen.

Allen Interessierten bietet der Karate-Do-Kwai Nordhausen ein 4-wöchiges kostenloses Probetraining in den Sportarten Karate, Kobudô, Selbstverteidigung, Shaolin Kung-Fu, Qi-Gong und Karate Aerobic oder für die 4-6 jährigen Ninja-Kids an. Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.karate-nordhausen.de bzw. unter Tel.: (03631) 60 47 36.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige