Neues Jahr - neues Konzept

Das Leben ist Veränderung und nur wer Neues probiert wird sich weiterentwickeln. Das wissen auch die Trainer vom Karate-Do-Kwai Nordhausen und entwarfen gemeinsam unter der Leitung von Stephanie Knoche ein innovatives Konzept für die Trainingsgruppen der 4-6 jährigen, die Ninja-Kids.

Bewegung ist mit einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder untrennbar verbunden. Nur so ist es ihnen möglich, die Welt für sich zu entdecken und sich in ihr zurechtzufinden. Im Laufe der Zeit haben sich allerdings die Möglichkeiten dazu aus verschiedenen Gründen geändert, wenn nicht sogar verringert. Deshalb bieten Kindertrainingsgruppen der Sportvereine, wie beispielsweise die Ninja-Kids des Karate-Do-Kwai Nordhausen, dem Nachwuchs schon im Vorschulalter die Gelegenheit, unter fachgerechter Anleitung lizenzierter Übungsleiter, ihre Kompetenzen in der Motorik, insbesondere Koordination, Selbstbehauptung und auch Kondition altersgerecht zu entwickeln. In der praktischen Durchführung hatte es sich dabei bewährt, den Kindern durch die Abwesenheit zuschauender Eltern, keine bequeme Möglichkeit der Übungsvermeidung zu bieten und sie auch ein wenig vor dem Ehrgeiz und Übereifer mancher Zuschauer zu bewahren. Als Ausgleich wurden bisher mehrmals im Jahr offene Übungstage veranstaltet, an denen sich die Mamas und Papas einen Überblick über den Fortschritt ihrer Sprösslinge verschaffen konnten. Dies soll nun alles anders werden! Ab dem ersten Training im neuen Jahr, werden die Kleinen und die Großen gemeinsam trainieren. Schon im Vorfeld wurden neue Trainingsansätze und Durchführungsmethoden besprochen, Gespräche mit den Eltern geführt und spezielle Info-Blätter für sie ausgearbeitet. Die Vorteile für das neue System liegen klar auf der Hand: nicht nur, dass die Kinder in Form der Eltern ein Stück Geborgenheit mit in die Turnhalle nehmen, die Großen können nun die wachsenden Fähigkeiten ihrer Kleinen stetig verfolgen und hautnah miterleben. Darüber hinaus werden sie auch für den persönlichen Entwicklungsstand ihres Kindes sensibilisiert und erhalten dazu fundierte Anregungen, wo und wie man die individuellen Stufen erkennen, ausbauen und sogar Talente gezielter fördern kann. Außerdem wird so nun die eher Kita-typische und bisher für den Trainingsablauf notwendige Trennung in ein gemeinsames familiäres Miteinander verwandelt. Und wer weiß, vielleicht entdeckt dabei der eine oder andere Erwachsene ein längst verloren geglaubtes Stück der eigenen Kindheit wieder.

Allen Interessierten bietet der Karate-Do-Kwai Nordhausen ein 4-wöchiges kostenloses Probetraining in den Sportarten Karate, Kobudô, Selbstverteidigung, Shaolin Kung-Fu, Qi-Gong und Karate Aerobic oder für die 4-6 jährigen Ninja-Kids an. Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.karate-nordhausen.de bzw. unter Tel.: (03631) 60 47 36.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige