Optimaler Saisonstart für Wacker

Auf dem Weg zum ersten Tor lässt sich Omar El-Zein nicht stoppen. (Foto: Lars Koch)
Von Lars Koch

Erster Spieltag – erste Erfahrungen – ­erster Sieg. Das ist die Bilanz des Saisonauftaktes in der Fußball Regionalliga für den FSV Wacker Nordhausen. Gegen den VfB Germania Halberstadt, der in der vergangenen Saison immerhin auf Tabellenplatz neun stand, feierten die „Wackeren“ mit einem absolut überzeugendem Auftritt einen 3:1-Erfolg. Lediglich zum Ende der ersten Halbzeit hatten die Nordhäuser eine kleine Schwäche­phase, fingen sich dabei das 1:1 (43.) ein, nachdem Omar El-Zein bereits in der 15. Minute den Führungstreffer für Wacker erzielt hatte.

Die Pausenansprache von Trainer Jörg Goslar schien dann Wirkung zu zeigen. Wacker war wieder hellwach, als die zweite Halbzeit angepfiffen wurde. Wie schon in der ersten Halbzeit störten die Nordhäuser früh, ließen die Gäste kaum aus der eigenen Hälfte herauskommen und es war klar, dass die erneute Führung nur eine Frage der Zeit sein könne. Es ­dauerte auch tatsächlich gerade einmal vier Minuten, bis der Gästekeeper wieder hinter sich langen musste. Wieder hatte El-Zein zugeschlagen. Den Schlusspunkt setzte dann Kapitän Pascal, nachdem wiederum El-Zein den Ball an der Mittellinie bekommen hatte, mit tollem Sturmlauf Richtung Halberstädter Tor fegte und dann mustergültig auf Biank ablegte. Der ließ noch einen Halberstädter aussteigen, legte sich den Ball auf den richtigen Fuß und traf unhaltbar zum 3:1.

Entsprechend begeistert zeigte sich auch Trainer Goslar: „Wir wollten Werbung für den Regionalliga-Fußball in Nordhausen machen. Mit diesem Erfolg ist uns das gut gelungen. Dieser Anfangs­erfolg gibt sicherlich auch der Entwicklung der neu zusammengestellten Mannschaft weiter Auftrieb.“

Bereits heute steht für die Nordhäuser in Erfurt gegen die U23-Mannschaft von Rot-Weiß Erfurt ein weiterer Test an. Hintergrund des Termins: „Wir wollen den Kader ja nicht nur mit den Punktspielen weiterentwickeln. Gerade in den Anfangswochen der Saison sind wir gut beraten, mit weiteren Testspielen Praxiserfahrung für die Mannschaft zu sammeln“, erklärt Trainer Jörg Goslar.

Am Sonnabend steht das nächste Punktspiel für Wacker an. Dann sind die Nordhäuser auswärts gegen die zweite Mannschaft von Union Berlin gefragt. Die beendeten die vergangene Saison als Tabellenzwölfter, konnten aber ihren Saisonauftakt mit einem 4:2-Auswärtssieg in Plauen feiern und stehen im Moment auf Tabellenplatz 1 vor den Nordhäusern.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige