Schneider & Friends sind der Joker

Bernd Schneider
Nordhausen: Wiedigsburghalle | "Echter Nordhäuser"-Fußballnachmittag am 13. Januar bietet Stars aller Klassen auf

NORDHAUSEN. Sonntag ist Fußballtag, der kommende ein ganz besonderer. Denn in Nordhausen können Fußballfans am 13. Januar ab 13.30 Uhr in der Wiedigsburghalle persönliche Bekanntschaft mit Bernd Schneider machen. Der Vizeweltmeister von 2002 und WM-Dritte des Jahres 2006 kommt mit einem Friends-Team zum „Echter-Nordhäuser“-Fußballnachmittag. Und der wird es in sich haben.

Neben dem Schneider-Team werden der FC Carl Zeiss Jena, der 1. FC Magdeburg, die BSV Eintracht Sondershausen, die LSG Blau-Weiß-Großwechsungen und der TSV 03 Urbach Gäste des FSV Wacker 90 Nordhausen sein. In 21 Turnierspielen um den „Tele-Fun“-Cup stehen sich die besten Mannschaften von Regional- bis Kreisoberliga gegenüber. „Natürlich wünsche ich mir, dass Wacker die Erfolgsstory aus der Liga fortsetzt und gewinnt“, macht Nordbrand-Chef Joachim Junker als Echter Nordhäuser deutlich. Für die Wacker-Elf wird es ein perfekter Einstieg in die Vorbereitung auf die Rückrunde und das einzige Hallenturnier der Saison. Wacker-Präsident Nico Kleofas verspricht spannende Spiele und verrät mit einem Augenzwinkern seine Bestechungsabsicht in Richtung Schneider-Team.

Bernd Schneider, der einstige Jenaer Mittelfeldspieler, der nach einem Zwischenstopp bei Eintracht Frankfurt (1998-99) seine Karriere 2009 nach 263 Spielen und 35 Toren bei Bayer Leverkusen beendete, wird mit Ziegner, Kraus, Ross, Wurzler, Hempel, Gentner, Zimmermann und Treitl schon einige Oldie-Hochkaräter mitbringen und will es den Favoriten aus Jena und Magdeburg natürlich nicht leicht machen.

Gespielt werden 21 Spiele, jeder gegen jeden. Gegen 17.30 Uhr trifft Wacker 90 in der letzten 10-Minuten-Begegnung auf den 1. FC Magdeburg. Spannung ist von der ersten bis zur letzten Minute garantiert.

HINWEIS:
Tickets
gibt es in den TA-Pressehäusern, im Tele-Fun-Shop Rautenstraße 34 sowie über die Tickethotline 0180-5055505 (14 Cent/Minute aus dem Festnetz, mobil teurer).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige