Schwarzer Gürtel - weiße Weste

Schwarzgurt sein heißt vor allem auch Vorbild sein. Karate ist eine Kampfkunst, kein Prügeltraining! Nur wer dies verinnerlicht, kann Meister werden und sich danach immer noch weiter entwickeln.

Es gehört viel Trainingsfleiß und Selbstdisziplin dazu, sich auf eine Meisterprüfung im Shotokan-Karate vorzubereiten. Das gilt umso mehr, wenn es nach dem 1. DAN (Grad) / 1. Schwarzer Gürtel dann weitergeht. Diese Mühen nahmen Matthias Junkherr (2. von links) und Hagen Walter (2. von rechts) vom Karate-Do-Kwai Nordhausen allerdings gern auf sich. Hart hatten sie sich seit einem halben Jahr intensiv auf die Prüfung vorbereitet, um sich vergangenen Samstag beim Kyffhäuser Karate-Camp der Herausforderung zu stellen. Zusammen mit vier anderen Prüflingen mussten sie vor Sensei (Lehrer) Lothar Ratschke (6. DAN/1. von rechts) und Sensei Frank Pelny (5. DAN/1. von links) ihr Können beweisen. Mit ihren guten bis sehr guten Leistungen überzeugten sie letztlich die Prüfer und sind nun zu Recht Träger des 2. DAN. Damit hatten sie sich natürlich auch die anschließende Teilnahme an der obligatorischen Lehrgangsparty redlich verdient. Allerdings ging dort wohl mehr als eine Runde für die Gratulanten auf die Kosten der frisch geprüften Karatekas.

Am Mittwoch wurde es dann im Nordhäuser Dojo (Verein) ebenfalls ernst. Die Trainingsgruppe der SaCO-Selbstverteidigung hatte Prüfungstermin. Festgelegte Bewegungsabläufe, Techniken auf Schlagpolster, gesetzliche Grundlagen und die Feuertaufe im Kampfkreis wollten bewältigt werden. Am Schluss erreichten acht Prüflinge den 5. Schülergrad (Gelb) und jeweils ein weiterer den 4. Schülergrad (Orange), den 3. Schülergrad (Grün) und den 2. Schülergrad (Blau).

Allen Interessierten bietet der Karate-Do-Kwai Nordhausen ein 4-wöchiges kostenloses Probetraining in den Sportarten Karate, Kobudô, Selbstverteidigung, Qi-Gong und Karate Aerobic oder für die 4-6 jährigen Ninja-Kids an. Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.karate-nordhausen.de bzw. unter Tel.: (03631) 60 47 36.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige