Sportlich ins neue Jahr

Nordhausen: Karate-Do-Kwai NDH e. V. | Wer rastet, der rostet! Diese Redensart haben sicherlich die meisten schon einmal gehört. Um dem vorzubeugen, hat der Karate-Do-Kwai Nordhausen e. V. schon so einige(s) bewegt und hält auch im neuen Jahr ein breites Angebot für seine Mitglieder bereit!

Das Ende eines Jahres ist meist ein Anlass, auf das Erreichte zurück zu blicken und ein kurzes Resümee zu ziehen. So wurden von allen Trainierenden des Vereins insgesamt knapp 100 Prüfungen für den nächsten Gürtel oder die nächste Graduierungsstufe abgelegt. Im Wettkampfjahr 2011 errangen die Nordhäuser Kämpfer in der Sportart Karate einen 3. Platz bei den Thüringer Meisterschaften; im Kobudô (Karate mit traditionellen Waffen) einen Europacup-Sieg sowie einmal Silber und einmal Bronze.

Allerdings liegt das Hauptaugenmerk des Vereins vor allem auf dem Breitensport. In den meisten der angebotenen Sportarten werden gar keine Wettbewerbe durchgeführt. Da geht es vorrangig um die Freude an der Bewegung bzw. das Interesse, sich beim Training weiter zu entwickeln, wie z. B. in der Selbstverteidigung (siehe Foto). Dass dieses Konzept durchaus erfolgreich sein kann, belegen die Mitgliederzahlen. So gibt der Karate-Do-Kwai Nordhausen mittlerweile 315 Übenden ein sportliches Zuhause. Um dieser Linie treu zu bleiben, startet ab Januar 2012 eine zusätzliche Übungsgruppe: FightFit. Mit konditionell anspruchsvollen Übungen, welche, ähnlich dem Kickboxen, verschiedenste Schläge und Tritte auf Schlagpolster enthalten, wird hier das Beste aus den anderen Sportarten des Vereins miteinander kombiniert: die effektiven Bewegungen aus dem Karate, die hohe Kalorienverbrennung aus dem Karate-Aerobic und das verbindende Partnertraining aus der SaCO-Selbstverteidigung.

Darüber hinaus enthält der Terminkalender 2012 noch einige wichtige Veranstaltungen. Wie im endenden Jahr, ist auch im kommenden erneut ein ganz besonderer Höhepunkt festzumachen: vom 26. bis 29. Juli wird in Nordhausen das Europe-Gasshuku (Trainingslager), einschließlich 8. Internationalem Tesshinkan Europa Cup, stattfinden. Anwesend ist natürlich auch wieder das Stiloberhaupt Sensei Tamayose (9. DAN) aus Okinawa. Desweiteren werden natürlich auch 2012 wieder die obligatorischen Lehrgänge stattfinden. Los geht es am 25. Februar mit dem Jahreslehrgang für die SaCO-Selbstverteidigung, der offen ist für Jedermann. Organisatorisches wird vereinsintern natürlich auch erledigt – am 16. März findet die Jahreshauptversammlung statt. Außerdem wird der Karate-Do-Kwai Nordhausen e.V. im Juni aktiv am Festumzug zur Nordhäuser 1085-Jahrfeier teilnehmen.

An dieser Stelle nun noch der Wunsch an alle Sponsoren, wie der Paul Müller Transport- und Verpackungsmittel GmbH, der Bäckerei Bohn, dem Badehaus, dem Gymnasium Wilhelm von Humboldt, den Vereinsmitgliedern, Trainern, Vorständen sowie deren verständnisvolle Angehörige und Freunde, auch im nächstem Jahr viel Erfolg, Glück und Gesundheit mit und um den Sport zu erlangen.

Allen Interessierten bietet der Karate-Do-Kwai Nordhausen ein 4-wöchiges kostenloses Probetraining in den Sportarten Karate, Kobudô, Selbstverteidigung, FightFit, Qi-Gong und Karate Aerobic oder für die 4-6 jährigen Ninja-Kids an. Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.karate-nordhausen.de bzw. unter Tel.: (03631) 60 47 36.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige