Vier Neue auf Platz 1 (Citylauf 1)

Nordhausen: Bahnhofsplatz | Von Richard Müller

328 Aktive aus 43 Vereinen und fünf Bundesländern markierten beim Nordhäuser Citylauf einen neuen Teilnehmerrekord. Fünf neue Pokalsieger erlebte der 7. Stadtlauf.

Der Schnupperlauf über 1,1 km war die richtige Einstimmung. Anne-Sophie Deterding von der Academy of Life, Sarah Schmidt (VfL Ellrich) und Phibie Schubert (Leimbach) waren als Erste im Ziel. Den Pokal für die größte Beteiligung erhielt die 14-köpfige Laufgruppe „Academy of Life e.V.“.

Im Lauf über 3,3 Kilometer verteidigte der Sondershäuser Michael Müller (Glückauf Sondershausen) seinen Pokal in 11:58 Minuten erfolgreich. Die Plätze 2 und 3 gingen an Ronald Moritz (Eisleben, 12:00 min) und Fabian Karnstedt (LV Altstadt, 12:23 min). Bei den Damen trug sich mit der Ex-Nordhäuserin Claudia Karnstedt (Jena, 13:27 min) ein neuer Champion in die Siegerliste ein. Die Plätze 2 und 3 belegten die 13-jährige Charlotte Herbst (SV 90 Nord­hausen-Triathlon, 13:43 min) und Anna-Maria Happ (Wacker Rottleberode, 14:37 min).
Altersklassensiege für Nordhausen erkämpften Eric Ansorg, Isabell Klante, Marcel Postel. Monika Wüstemann, Benedikt Krauß, Van Coung, Jasmin Funk. Gold für den Kyffhäuserkreis eroberten Alexander Fierenz, Gerald Fierenz und Diana Falley.

Im Rennen über 6,6 Kilometer hatte Anika Patzelt (PlasmaService, 30:40 min) die schnellsten Beine. Dana Manthee (GA Sondershausen, 32:41 min) und Juliana Kronberg (SV Kyffhäuser, 36:53 min) holten Silber und Bronze. In der Männer-Konkurrenz dominierte erneut Vorjahresieger Stephan Knopf (Team Q, 23:06 min). Zweiter wurde Stefan Zimmermann (Einheit Eisenach, 23:52 min), Dritter Nico Pluger (Team Q, 25:25 min).
Altersklassensieger für Nordthüringen wurden Jörn Bierwisch, Pieter Rantke, Gregor König, David Nebelung, Horst Holter, Anja Merfert (Nordhausen), Adrian Fierenz, Isabelle Kronberg, Sabine Ableidinger (Kyffhäuserkreis).

Der lange Kanten über 9,9 Kilometer fand mit 118 Teilnehmern eine Rekord- Resonanz. Der 24-jährige Christian König (LC Erfurt 31:48 min) gewann den Cup und den Injoy-Preis, gefolgt von Phillip Willaschel (LC Erfurt, 31:51 min) und Michael Müller (GA SDH, 32:54min). Bei den Damen erkämpften Anne Zweig (41:41 min), Marion Kaufmann-Krauel (42:25 min) und Ina Oschmann (Gotha, 44:22 min) Podestplätze und Preisgelder.
Thomas Wiemann, Marcus Arndt, Luca Wohlfahrt, Hugo Erhardt (Nordhausen), Bernd Thorhauer, Hannes Spangenberg, Helmut Schwarzkopf, Henriette Thorhauer und Jürgen Ellerkamm (Kyffhäuserkreis) siegten in ihren Altersklassen. Alle Aktiven punkteten für den Klassiker- und den Laufcup der Nordthüringer Volksbank.

Mehr Fotos in unseren Galerien "Citylauf 2 und 3"
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige