Wir sind Vize! - mit Fotoschau

Nordhausen: Ballspielhalle | NORDHAUSEN. Nach einer atemraubenden Boxnacht stand am Samstag, dem 23. Februar, gegen 23.30 Uhr fest: Nordhausen ist Deutscher Vizemeister im Boxen der Amateure. Überglücklich nahm Schwergewichtler Johann Witt den Pokal aus den Händen von Klaus Kaibach, internationaler Kampfrichter und Delegierter des Landesverbandes Baden-Württemberg, entgegen.

Spannender hätte die finale Boxnacht der 1. Bundesliga nicht sein können: Während in Nordhausen noch die Vorkämpfe über die Bühne gingen und Nenard Stancic vom TV Fischbeck sowie Vitali Marsall vom Märkischen Boxring Hamm jeweils einen Sieg bescherten, sicherten sich die punktgleichen Babelsberger zu Hause gegen den Deutschen Elffach-Meister BC Velbert Sieg um Sieg und somit Punkt um Punkt auf dem Weg zum anvisierten Deutschen Vizemeister.

Eine zusätzliche Hiobsbotschaft über den an Grippe erkranken Top-Favoriten und Punktegaranten Balazs Bacskai (- 70 kg) sorgte für zusätzliche Dramatik und Hochspannung im Nordhäuser Boxlager.

Doch dann betraten Geier, Müller, Knigge, Formella, Finke und Witt die Arena und machten das beinahe Unmögliche möglich: In einem sensationellen Durchmarsch holten sie sich sechs Siege in Folge und damit zum zweiten Mal den Titel des Deutschen Vizemeisters im Amateurboxen.

Auch wenn Dieter Geier im Leichtgewicht seinen Kampf wegen Nichtbesetzung des Gegners Hamm ohne Anstrengung gewann, so lieferten sich die fünf folgenden Boxer im blauen Trikot des NSV zum Teil hochspannende Duelle um Punkte und Siege.

Am Ende sprachen 12:5 Punkte eine eindeutige Sprache und machten die Ballspielhalle zur Sieger-Arena für die Nordhäuser Boxer.

Ein großes Kompliment und Dankeschön gilt ihnen, den Organisatoren und einem fantastischem Publikum, das seine Jungs in Blau förmlich zu den Siegen trieb.

Mehr Fotos und viele Stimmen am 27. Februar im Allgemeinen Anzeiger sowie auf dieser Plattform.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige