Erst das Karate, dann das Vergnügen

Erst das Karate, dann das Vergnügen – so hätte das Motto beim diesjährigen Kyffhäuser Karate-Camp lauten können. Am vergangenen Wochenende fand dieses nämlich wieder in der Zweifelderhalle in Kelbra statt und feierte auch noch 20 jähriges Jubiläum.

Für die Kämpfer vom Karate-Do-Kwai Nordhausen e.V. ist es ebenso seit 20 Jahren Tradition, dort zahlreich vertreten zu sein. Immerhin ist es ein anerkannter Lehrgang auf Bundesebene und gibt allen die Möglichkeit, auch mal bei anderen Meistern ein paar Trainingseinheiten zu absolvieren. Genauso dankbar nahmen die vielen aus ganz Deutschland angereisten auswärtigen Karate-Sportler die Möglichkeit war, beim Nordhäuser Chef-Trainer Frank Pelny (5. Dan) zu trainieren, der seit 18 Jahren zum Stamm der Trainer bei diesem Lehrgang gehört. Und besonders für die Jüngsten war dieses Camp natürlich ein aufregendes Abenteuer. Meist das erste Mal außerhalb des heimischen Dojos (Vereins), und danach noch Gaudi, Disko, Lagerfeuer und zelten am Stausee. Dank engagierter Eltern natürlich auch standesgemäß mit Stockbrot und Co. Apropos Gaudi - diesmal wurde ein mysteriöser Wettkampf im „Pra-Bas“ ausgetragen. Jedoch schnitt das Nordhäuser Team bei dem namensgebenden „Pratzen-Basketball“ leider nicht ganz so gut ab. Aber wegen des doch sehr eingeschränkten Ballhandlings war es sowohl für die Spieler als auch für die Zuschauer ein lustiges Erlebnis. Auf jeden Fall war es wieder einmal eine schöne Erfahrung für alle Beteiligten und die Möglichkeit, sich mit anderen Karatekas aus ganz Deutschland zu treffen und auszutauschen, alte Bekanntschaften zu pflegen und neue zu knüpfen.

Allen Interessierten bietet der Karate-Do-Kwai Nordhausen ein 4-wöchiges kostenloses Probetraining in den Sportarten Karate, Kobudô, Selbstverteidigung, Shaolin Kung-Fu, Qi-Gong und Karate Aerobic oder für die 4-6 jährigen Ninja-Kids an. Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.karate-nordhausen.de bzw. unter Tel.: (03631) 60 47 36.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige