Kreisverband Nordhausen der Kleingärtner e.V. präsentiert sich auf dem Herbstmarkt

Info Stand Kreisverband Ursel Schabrocker und Bernd Rübesamen
Nordhausen: Kreisverband Nordhausen | Nordhäuser Erntedank-,Zwiebel- & Kürbismarkt. am 1. + 2.10.2016 auf dem Rathausplatz und der Kreisverband Nordhausen der Kleingärtner e.V. ist mit dabei.

Zum großen Herbstmarkt kann man Obst und Gemüse kaufen, Freunde treffen, ein paar nette Worte am Verkaufsstand sprechen oder einfach mal bummeln und sehen, was es so gibt. Der historischer Rathausplatz mit den umliegenden Geschäften und den Ständen des Wochenmarkts lockt viele Nordhäuser und Gäste an. Der Kreisverband Nordhausen der Kleingärtner e.V. hat in diesem Jahr einen eigenen Stand aufgebaut. Wir haben kein Obst und Gemüse angeboten, sondern wir informierten über unsere 42 Kleingartenanlagen in Nordhausen und Umgebung. Gärtnern ist nicht nur graben und jäten sondern auch eigenes Obst und Gemüse anbauen, gesellige Freizeit im Verein und in der Familien. Wer kein eigenes Haus mit Garten hat, muss deshalb nicht auf die Freude am Gärtnern verzichten. In Deutschland gibt es rund eine Million gepachteter Kleingärten, auch Schrebergärten genannt. Kleingärten eine bessere Lebensqualität in den Städten durch Lärmverringerung, Staubbindung, Begrünung, Auflockerung der Bebauung, Biotop- und Artenschutz, Lebensraumvernetzung und klimatische Auswirkungen. Für Familien bieten die Kleingärten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung; eine gärtnerische Betätigung und das preiswerte Züchten von gesundem Gemüse; das persönliche Erlebnis vom Säen, Wachsen, Gedeihen und Ernten von gesundem Gemüse; ein Gegengewicht zum Leben in Betonburgen und auf Asphaltflächen; Förderung von harmonischen zwischenmenschlichen Beziehungen; einen direkten Kontakt mit der Natur. Kindern und Jugendlichen bieten die Kleingärten Ausgleich für die oft fehlenden Spielplätze; ein Spiel- und Kommunikationsfeld; Erlebnisräume in der Natur und Wahrnehmung ihrer natürlichen Zusammenhänge. Informationstafeln vom Deutschen Kleingärtenmuseum Leipzig informierten von der Entstehung der Kleingärten in Deutschland. Der Kreisverband hatte Flyer zur Information über die 42 Kleingartenvereine in und um Nordhausen ausgelegt. Mehrere Kleingartenvereine haben in Bildern für ihre freien Gärten geworben. Die Resonanz der Besucher und viele unserer Kleingärtner haben diese Präsentation und Werbung als sehr gut eingeschätzt. Der Vorstand des Kreisverbandes und Vorsitzende der Kleingartenvereine präsentierten an beiden Markttagen das Kleingartenwesen in Nordhausen. Die Kleingartenvereine und der Kreisverband Nordhausen hoffen, das diese Werbeveranstaltung hilft, die Leerstände in den Vereinen zu minimieren.
Denn ein altes Sprichwort sagt." Willst Du ein Leben lang glücklich sein, dann leg Dir einen Garten an."
Werner Schumann
Presse/Öffentlichkeitsarbeit im Kreisverband Nordhausen der Kleingärtner e.V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige