Mühlhäuser Waldverein wandert nach Allmenhausen

Aussichtspunkt Hohestein auf der Gobert
Ebeleben: Allmenhausen | Am Donnerstag, dem 21.08.2014, wandert der Mühlhäuser Waldverein nach Allmenhausen.
Los geht es in Blankenburg; dieser Ort liegt im Unstrut-Hainich-Kreis und gehört
zur Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt. Urkundlich erstmals erwähnt wurde die Gemeinde am 20.03.1143. Nach einigen Kilometern auf gut ausgebauten Wegen
wird Freienbessingen, das nordöstlich am Rande der Heilinger Höhen im Landkreis Kyffhäuserkreis liegt und urkundlich erstmals im Jahr 731 erwähnt wurde, erreicht.
Weiter geht es nach Allmenhausen, das ein Ortsteil der Stadt Ebeleben ist. Urkundliche Erwähnung erfolgte im Juni 1133.
Die Wanderstrecke ist etwa 9 km lang und wird als leicht eingestuft. Eine Einkehr ist geplant.
Der Bus fährt vom Bahnhof um 9.30 Uhr und vom Busbahnhof um 9.40 Uhr.
Information erteilt Erhardt Spieß Tel. 03601 423839
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige