Rege Bautätigkeiten an der „Langen Wand“ in Ilfeld im Harztor

  Rege Bautätigkeiten an der „Langen Wand“ in Ilfeld im Harztor

Die Wanderführergruppe Ilfeld/Wiegersdorf e.V. ist in voller Aktion dabei die Sommersaison gut vorzubereiten. Es hat für den Verein keine Winterpause gegeben. Im Bergwerk wurde im Stollen 4 die Sohle ausgebaut um dieses interessante Stück des Bergwerks noch für die Befahrungen herzurichten. Eine provisorische Stromleitung wurde nun fest verlegt. Somit ist es jetzt möglich den Besuchern, mit Hilfe einer Speziallampe nun reflektierende, bisher unsichtbare Kristalle zu zeigen.

Eine grobe Säuberung einiger Strebgassen wurde durchgeführt. Die Sicherheit über dem Haupteingang wurde durch die Erneuerung der Prellwand entschieden verbessert. Über dem tief liegenden Mundloch II wurde eine schützende Überbauung aus Schalbrettern, in einer bergbautypischen Bauweise errichtet. Hierdurch können das Laub und die Wetterumtriebe nicht mehr sehr den Besucherbetrieb behindern. Dieser Schutzbau ist für die Befahrungen eine verbesserte Sicherheit und für die Betreiber eine Arbeitserleichterung.

Als Naturschutzmaßnahme wurden 10 weitere Nistkästen angebracht. In der nächsten Woche wird nun der zweite Baum des Jahres an der Langen Wand eingepflanzt. Nach dem im letztem Jahr eine Elsbeere gepflanzt wurde, wird nun in diesem Jahr daneben eine „Europäische Lärche“ gepflanzt. Nicht nur diese Lärche soll gepflanzt werden, es werden noch 25 weitere seltene Bäume in den nächsten Tagen gepflanzt. Zu diesen Bäumen zählen Wildbirnen, Kastanien, Schwarzpappeln bis hin zur Walnuss. Diese Pflanzaktion ist nur durch die Spende dieser Bäume möglich geworden.

Bedanken möchten wir uns auf diesem Wege, bei der „Forstbaumschule Breitenworbis„ welche uns diese Bäume zum einpflanzen gesponsert hat. Herzlichen Dank für diese Unterstützung. Zur Verbesserung der Infrastruktur um die Lange Wand wurden neue Sitzgruppen und Waldschänken aufgestellt. Zwei Waldschänken stehen auf den frisch gereinigten und gepflegten Lagerfeuerplatz an der Langen Wand. An dem historischen Wasserstollen am Rosensteg, direkt am Radweg wurde ein Rastplatz mit einer Sitzgruppe und einer Informationstafel aufgestellt.

Die Arbeiten zu diesen „Rastplatz“, (kein Müllplatz!) sind noch nicht abgeschlossen. Hier in diesem Gebiet, an der Schnittstelle zwischen Ilfeld und Niedersachswerfen, sollen in Kürze noch einige wichtige Arbeiten getätigt werden. Dieses Gebiet soll ein spezielles Erlebnis und Erholungsgebiet der gemeinsamen Gemeinde Harztor werden. An dieser Schnittstelle wird eine Möglichkeit des Zusammen-Wachsens beider Ortsteile geschaffen. Beide Gemarkungsgrenzen greifen hier verzahnt in einander, welches einen Nahtlosen Übergang darstellt.

Vieles ist bereits geschafft worden, aber noch entschieden größere Projekte stehen auf dem Programm. Ermöglicht wird dieses durch die enge Zusammenarbeit mit den Landkreis-, Landes-, Bundes- und Europäischen verantwortlichen Behörden. Besondere Hilfe wird uns durch den Verein für Wirtschaftsentwicklung der Region Nordhausen e.V. und der Nordhäuser Verwaltungsstelle von Leader, zu Teil. Für diese Unterstützung und finanzielle Absicherung, unseren herzlichen Dank, denn ohne diese Hilfe könnten wir dieses Projekt mit einem Nutzen für alle, nicht realisieren.

Hier ist von wenigen Leuten viel geschafft worden, aber wir könnten auch noch einige Mitglieder gebrauchen. Über Natur- Geologie und Bergbau interessierte oder einfach aktive neue Mitglieder würden wir uns freuen. Packen wir es an, hier können wir gemeinsam etwas, für das gemeinsame Zusammenwachsen leisten.
Wanderführergruppe Ilfeld/Wiegersdorf e.V.
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 30.03.2012 | 00:33  
657
Birgit Baier aus Gotha | 30.03.2012 | 08:19  
5.076
Joachim Kerst aus Erfurt | 30.03.2012 | 08:46  
3.863
Karin Jordanland aus Artern | 30.03.2012 | 09:51  
1.794
Manfred Kappler aus Nordhausen | 30.03.2012 | 13:53  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 30.03.2012 | 23:46  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 31.03.2012 | 00:18  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 31.03.2012 | 00:22  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 31.03.2012 | 05:42  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 01.04.2012 | 13:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige