Alkoholisierter Autofahrer überschlägt sich mehrmals

Ranis: . |

Gleich mehrmals überschlug sich ein offenbar alkoholisierter Autofahrer am frühen Freitagmorgen, als er im Saale-Orla-Kreis von der Straße abkam.

Der junge Mann befuhr gegen 02.30 Uhr die Ortsverbindungsstraße von Ranis in Richtung Krölpa. In einer Linkskurve verlor er jedoch die Kontrolle über seinen Honda Civic. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und streifte einen Baum. In der Folge überschlug sich das Auto mehrfach, schleuderte einen Abhang hinab und blieb ca. 25 Meter neben der Straße auf dem Dach liegen.

Mit viel Glück kam der 20-jährige Fahrer mit nur leichten Schnittverletzungen davon. Allerdings büßte er seinen Führerschein ein, da ein Atemalkoholtest bei ihm 1,4 Promille ergab. Außerdem entstand an seinem PKW wirtschaftlicher Totalschaden. Der schrottreife Honda konnte nur noch durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Der junge Mann aus Ranis kam zur Behandlung seiner Verletzungen per Rettungswagen ins Krankenhaus. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Die örtliche Feuerwehr musste an der Unfallstelle die verschmutzte Fahrbahn reinigen, um nachfolgende Autofahrer nicht zu gefährden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige