Ballspiel unter Flüchtlingen eskaliert

Pößneck: . |

Ein Ballspiel unter Flüchtlingen eskalierte am Donnerstag in Pößneck.

Gegen 17 Uhr spielten mehrere syrische Jugendliche während eines Deutschkurses mit einem Ball. Nach ersten Zeugenaussagen soll es während des Spiels zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei 22-Jährigen gekommen sein.

Als der Streit eskalierte kamen der 26-jährige Bruder des einen sowie der 17-jährige Bruder des anderen hinzu und es soll eine handfeste Schlägerei entstanden sein. Dabei sollen die vier Beteiligten unter anderem mit Fäusten aufeinander eingeschlagen sowie mit Tischen und Stühlen geworfen haben.

Nach jetzigen Erkenntnissen wurden mindestens zwei der jungen Männer
verletzt. Sie kamen mit diversen Prellungen sowie einer wegen Verdachts
auf Armbruch zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Die Schleizer
Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung
sowie der Sachbeschädigung. Nach ersten Schätzungen entstanden an den
Möbeln sowie einem Fenster Sachschäden in Höhe von rund 1000 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige