Kind von herabstürzendem Schrankteil verletzt

Neustadt an der Orla: Kinderhort |

Häuslicher Unfall mit schwer verletztem Kind in Neustadt an der Orla

Am 23.11.2016, gegen 13.20 Uhr, spielten zwei Kinder im Alter von 6 bzw. 7
Jahren im Kinderhort, Kirchplatz, Verstecken. Der 6-jährige versteckte sich
hinter einem Schrank mit aufgesetztem Oberteil. Beim Verlassen des
Verstecks bewegte der 6-jährige offenbar den Schrank, wobei der mittels
einer Steckverbindung gesicherte Schrankaufsatz auf den 7-jährigen
Spielkameraden stürzte. Der Geschädigte erlitt dabei schwere
Kopfverletzungen. Der Hausmeister, der durch den Lärm aufmerksam
geworden war, leistete sofort Erste Hilfe, der alarmierte Notarzt übernahm
die Erstversorgung des Verletzten.

Ergänzungsmeldung der Polizei am 24. 11., 13.52 Uhr:
Das verletzte Kind wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt zur weiteren Versorgung durch einen Rettungsdienst in eine Spezialklinik transportiert.
Dort konnte nach eingehenden Untersuchungen diagnostiziert werden, dass die zunächst befürchtete Schwere der Verletzung nicht gegeben war. Der 7-jährige Junge erlitt bei dem Unfall glücklicherweise lediglich leichte oberflächliche Verletzungen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige