Neunjähriger verursacht Totalschaden an zwei Pkw

Pößneck: AOK | Ein Kind verursachte am Mittwoch, 26. Februar, um 14.45 Uhr in Pößneck mittelbar Totalschaden an zwei Autos, teilt die PI Saale-Orla mit: In dem Moment, in dem zwei Pkw, aus Richtung Neustadt kommend, die Neustädter Straße in Höhe AOK befuhren, warf ein neunjähriger Junge eine Warnbake auf die Straße. Die Gefahrenbremsung des Vorausfahrenden konnte zwar den Zusammenstoß mit der Bake verhindern, aber keinen folgenschweren Unfall. Die Fahrerin eines Suzuki fuhr so auf, dass sie selbst dabei leicht verletzt wurde und an beiden Pkw wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Das wegrennende Kind konnte „eingefangen“ werden und wurde heim gebracht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige