Polizei stellt Räuber in Pößneck nach kurzer Flucht zu Fuß

Pössneck: . |

Einen 30-Jährigen stellten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Saale-Orla heute Mittag in der Külzstraße, nachdem der Mann in einem Einkaufsmarkt in der Saalfelder Straße einen Diebstahl begangen hatte und darauf hin vom Ladendetektiv angesprochen wurde.

Der 30-Jährige wollte sich jedoch nicht aufhalten lassen, griff den Ladendetektiv an und suchte dann das Weite. Die Polizeibeamten, die auf dem Parkplatz vor dem Markt gerade mit einer Unfallaufnahme beschäftigt waren, nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten den Pößnecker wenig später stellen.

Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,3 Promille. Ein Drogenvortest bei dem Tatverdächtigen verlief ebenfalls positiv auf den Konsum von synthetischen Drogen. Die Kripo Saalfeld führt die Ermittlungen zu dieser Raubstraftat fort.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige