Polizeibeamten schlägt bei Pkw-Kontrolle in Neustadt/Orla Marihuanageruch aus dem Auto entgegen!

Neustadt an der Orla: ... |

Am Mittwoch (31. März) in den frühen Morgenstunden wurde in Neustadt an der Orla ein Pkw Audi in der Kirchgasse von einer Polizeistreife gestoppt. Das Fahrzeug und dessen zwei Insassen sollten einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als der 19-jährige Fahrer seine Tür öffnete, schlug den Beamten bereits Marihuanageruch entgegen!

Bei dem Fahrer wurden auffällig geweitete Pupillen festgestellt. Auf Nachforschen der Beamten, ob er Drogen konsumiert hätte, behauptete der Mann, dass er Cannabis geraucht habe, das aber schon drei Wochen zurück liegt. Zu einem freiwilligen Drogenvortest erklärte er sich bereit, der positiv auf Methamphetamin und Cannabis reagierte. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges und des 24-jährigen Beifahrers stießen die Polizisten auf eine geringe Menge Marihuana und Utensilien zum Drogenkonsum.

Der Fahrzeugschlüssel und die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Anschließend wurde der Audifahrer zur Blutentnahme gebracht. Die entsprechenden Anzeigen gegen den Fahrer und seinen Begleiter wurden eingeleitet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige