Schwerer Verkehrsunfall, 49-Jährige mit Rettungshubschrauber abtransportiert

Langenorla: . |

Am Mittwoch Nachmittag (11. März) erlitt eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen, worauf hin die Frau vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Pößneck gebracht werden musste.

Gegen 16:20 Uhr war die 49-Jährige mit ihrem Mercedes zwischen Orlamünde und Kleindembach nach einer Linkskurve auf die Gegenspur geraten. Zu dem Zeitpunkt befand sich ein 55-Jähriger mit einem Pkw Honda auf der Gegenspur und konnte dem Mercedes nicht mehr ausweichen. Beide Fahrzeuge kollidierten seitlich. Der Mercedes überschlug sich und blieb dann im Straßengraben auf dem Dach liegen. Der Honda geriet ebenfalls ins Schleudern und kam entgegengesetzt auf der Straße zum Stehen. Der 55-jährige Honda-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wurde auf insgesamt 15.000 Euro geschätzt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige