Sechsjähriges Mädchen bei Unfall in Pößneck leicht verletzt

Pößneck: ... |

Gestern, am 31. März, gegen 15:20 Uhr ereignete sich in der Neustädter Straße Höhe der AOK-Filiale ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Eine 70-jährige Pößneckerin fuhr mit ihrem Pkw Toyota hinter einem Pkw Audi die Neustädter Straße stadtauswärts. In Höhe der AOK-Filiale wollte der 25jährige Audi-Fahrer nach links in die Saalbahnstraße einbiegen. Er betätigte den Fahrtrichtungsanzeiger und bremste seinen Pkw ab. Die 70-jährige Fahrzeugführerin bemerkte diese Situation nicht und fuhr ungebremst auf den Audi auf. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde die Frontscheibe eines sich im Gegenverkehr befindlichen Pkw Citroen beschädigt. Die Fahrzeugführer sowie ein 6 Jahres altes Kind, welches im auffahrenden Pkw saß, wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit 6500 Euro beziffert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige