Geschichten und Anekdoten: Das Leben der Familie Luther

Annette Seibt und Reiner Gabriel als das Ehepaar Luther. Foto: Lutz Edelhoff
Neustadt an der Orla: Fleischbänke | Das Leben der Familie Luther

Mein lieber Herr Katharina – ein Theaterstück am authentischen Ort

NEUSTADT/ORLA. „Am Anfang stehen die Fragen: Wer hat hier eigentlich wen geheiratet? Und wäre es nicht überhaupt besser gewesen, die Finger von dem ganzen Ehestress zu lassen?“, erläutert der Leiter des Kultur- und Tourismusamtes, Ronny Schwalbe.

Wer diese Fragen beantwortet haben möchte, sollte der Einladung von Herrn und Frau Luther in die historischen Fleischbänke von Neustadt an der Orla Folge leisten.
In dem heiter-ernsten Theaterstück bemühen sich die Beiden um Antworten auf diese komplizierten Fragen.
Sie tun dies anhand belegter Geschichten und Anekdoten. Die Besucher erhalten so interessante Einblicke in ihr turbulentes Eheleben. Denn als im Jahr 1525 Martin Luther Katharina von Bora heiratete, geschah dies wohl eher aus Pflichtgefühl gegenüber der entlaufenen Nonne, welche nicht anderweitig „unter die Haube zu bringen war“. Doch allen Anfeindungen zum Trotz lernte Martin Luther seine Käthe schätzen und lieben. Und Katharina war dem großen Herrn Luther durchaus gewachsen. Sie organisierte mit Bravour das häusliche Leben. Dass dies nicht immer reibungslos von Statten ging, lag bei solch starken Persönlichkeiten auf der Hand. Und wer weiß, vielleicht saß das eine oder andere Mal auch Lucas Cranach mit am Tisch.

„Es soll ein ganz besonderer Theaterabend werden. Ein Garant dafür sind die Akteure. Als Katharina Luther kann man die Erfurterin Annette Seibt erleben. An ihrer Seite spielt der Berliner Reiner Gabriel die Rolle des Martin Luther. Für die richtige Musik wird Werner Brunnengräber sorgen“, verrät vorab der Kulturamtsleiter.
Darüber hinaus kann man das besondere Flair der Fleischbänke an diesem Abend hautnah spüren. Dazu wird Wein und manch köstlichem Gaumenschmaus aus Luthers Zeiten gereicht.

HINWEIS:

- Open Air-Theater am 26. Mai 2013, um 17.00 Uhr, in die historischen Fleischbänke von Neustadt an der Orla.
- Karten für diese außergewöhnliche Veranstaltung zum Neustädter Cranach-Jahr 2013 gibt es im Vorverkauf im Kultur- und Tourismusamt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige