Mitteldeutschen Buchmesse - Kartenvorverkauf für Peter Sodann ist gestartet

Pößneck: Shedhalle | Pößneck, 23.04.2014 –Verein Pößneck attraktiver e.V.

Peter Sodann, Julia Zabolitzki und Franz Sodann präsentieren zur Eröffnung der
2. Mitteldeutschen Buchmesse in Pößneck das Stück „Fabian“ nach einer Vorlage
von Erich Kästner.


Fabian, Kästners Alter-Ego, stolpert in diesem Roman durch diverse Schlüpfrigkeiten des Berliner Nachtlebens und landet darauf stets in skurril-scharfsinnigen Diskussionen, die dem Buch später einen Ehrenplatz bei den Bücherverbrennungen der Nazis bescherten.
Der scharfe Sarkasmus verfehlt seine Wirkung auch heute nicht, zumal wir in den angeprangerten Übelständen heutige wiedererkennen: moralische und ethische Unzulänglichkeiten im Leben wie in der Politik, Manipulation durch mediale Berichterstattung, Warencharakter zwischenmenschlicher Beziehungen.
Der Roman für Erwachsene, eingerichtet für drei Schauspieler, als brillante Satire: leichtfüßig, intelligent, faszinierend und erschreckend aktuell zugleich.

Peter Sodann, Julia Zabolitzki und Franz Sodann präsentieren das Stück in einer szenischen Lesung mit ein wenig Musik.

Wie bereits zur vorangegangen Messe sind die Tickets zur Lesung in der Stadtinformation Pößneck und unter www.mitteldeutsche-buchmesse.de erhältlich.

Zusätzlich zu den normalen Eintrittskarten zum Preis von 15,00€ sind auch wieder Premiumkarten erhältlich. Mit der Premiumkarte erhalten sie den Eintritt zur Eröffnungslesung mit Peter Sodann am 13 Juni sowie den freien Eintritt zur 2. Mitteldeutschen Buchmesse mit mehr als 40 Lesungen an 2 Tagen.
Der Preis einer Premiumkarte beträgt 20,00€. Als Zugabe erhält jeder Käufer eines Premium-Ticket einen Panoramakalender „Impressionen zwischen Saale und Orla“. Der Preisvorteil des Premiumticket gegenüber dem Einzelkauf liegt bei 21,00€.

Nähere Informationen dazu finden sie auf www.mitteldeutsche-buchmesse.de
Über die Mitteldeutsche Buchmesse:

Die Mitteldeutsche Buchmesse findet alle 2 Jahre am Wochenende nach Pfingsten in der Shedhalle, Pößneck, statt. Die Messe bietet Klein- und Kleinstverlagen sowie Selbstverlegern aus Mitteldeutschland eine eigene Präsentationsplattform, auf der rund 100 Verlagshäuser und Autoren ihre Bücher und Druckwerke vorstellen werden. Die Messe wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet. Initiator der Mitteldeutschen Buchmesse ist der gemeinnützige Verein „Pößneck attraktiver“.
Realisiert wird das Messeprojekt durch Sponsoren und Partner.

Weitere Informationen:
http://www.mitteldeutsche-buchmesse.de
http://www.facebook.com/mitteldeutsche.buchmesse
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige