Papier-Welten in 3D - bezaubernde Sonderschau im Neustädter Stadtmuseum

Wann? 18.09.2016

Wo? Museum für Stadtgeschichte, Kirchpl. 7, 07806 Neustadt an der Orla DE
Neustadt an der Orla: Museum für Stadtgeschichte |

In die Kunst des Papierfaltens werden die Besucher der aktuellen Sonderausstellung im Museum für Stadtgeschichte Neustadt an der Orla entführt.

Die Ausstellung wurde am 2. Juni eröffnet und präsentiert unter dem Titel "Papier-Welten in 3D" eine kleine Werksschau der Leipziger Künstlerin Ilona Vogel.

Zu sehen sind figürliche Darstellungen, eigenentwickelte Papiermodelle und dreidimensionale Bilder. Darunter bezaubernde Motive wie die Königin von Saba nach einem Bild des Prager Miniaturmalers Conrad Kayser um 1400, filigrane Blumenarrangements, Bildkompositionen mit geometrischen Figuren und fantasievolle Landschaftsansichten. Dabei kamen die unterschiedlichsten Techniken der Papierkunst zum Einsatz.

Die Exponate der Ausstellung, die durch die Vermittlung von Ingrid Fiedler zustande kam - die "Teil-Neustädterin" war jahrelang Nachbarin von Ilona Vogel - lassen den Gedanken der Betrachter freien Lauf, wobei die Exposition als Gesamtarrangement eine ungewöhnliche Ruhe ausstrahlt. So wie die Künstlerin selbst auch. Ilona Vogel ist gelernte Buchbinderin und studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Seit 1974 entwickelt sie Papiermodelle, Masken und Theaterpuppen. Ihre Arbeiten präsentierte sie schon auf der Burg Klempenow, im Schloss Oberwiederstedt, in Leipzig, Rottenburg/Tübingen und in Embrach (Schweiz). Im Laufe der Jahre hat Ilona Vogel ihre Kreativität mit dem Papier zu einer eigenständigen Kunstsprache entwickeln. Davon legt die "Papier-Welten in 3D"-Schau eindrucksvoll Zeugnis ab.

Die Ausstellung wird bis zum 18. September 2016 zu sehen sein.

Öffnungszeiten:
Mittwoch, Donnerstag und Freitag 12 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 17 Uhr und Sonntag 14 bis 17 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige