Aktiver Brandschutz im Kindergarten

Wartung der Rauchmelder im Kindergarten Großlöbichau
Die Sicherheit der Kinder und der Schutz des Nachwuchses ist für die Sicherheitstechnik Liebing & Beese aus Gera eine Herzensangelegenheit. Bereits 2009 stellten sie dem Kindergarten in Großlöbichau Rauchmelder zur Verfügung. Seitdem sehen sie sich als Partner der Einrichtung. In Zusammenarbeit mit den Erziehern machten sie die Kinder auf die Gefahren und die Hilfe bei Feuer aufmerksam und erziehen so unseren Nachwuchs zum aktiven Brandschutz.
Heute war, neben der jährlichen Wartung, in allen Meldern der Akku-Tausch notwendig. Kleine Feuerwehrmänner standen interessiert bereit, um beim Akku-Tausch fleißig mitzuhelfen. Fragen rund um den Brandschutz, Feuerwehren und Rettung wurden gerne und spielerisch beantwortet.
Der anschließende Funktionstest wurde ebenfalls sehr gerne durchgeführt, obwohl einige Kinder der schrille Alarmton unheimlich war. Aber sie sind sich bewusst, dass die Anlage so laut sein muss, damit wirklich jedes Kind (und auch Erzieher) im Brandfall schnell alarmiert werden kann.

Dieser "Einsatz" hat wieder mal gezeigt, dass die Sicherheitstechnik Liebing & Beese auch in Zukunft sehr daran interessiert sein wird, aktiven Brandschutz mit früher Brandschutzerziehung zu kombinieren, denn nur so kann vor den Gefahren gewarnt und der richtige Umgang mit Feuer trainiert werden, um damit Menschenleben zu retten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige