Internationale Gebetswoche der Evangelischen Allianz - auch in Pößneck

  Pößneck: MITTENDRIN e. V. | „Verwandelt durch Jesus Christus“
166. Allianzgebetswoche vom 08. - 15. Januar 2012

„Zum 166. Mal lädt die 1846 gegründete weltweite Bewegung der Evangelischen Allianz vom 08. - 15. Januar 2012 zur Internationalen Gebetswoche ein. Für das kommende Jahr haben die nationalen Evangelischen Allianzen aus Frankreich und Belgien die thematischen Vorschläge erarbeitet. Unter dem Motto „Verwandelt durch Jesus Christus“ organisieren und gestalten örtliche Allianzgruppen landesweit Gebetsveranstaltungen und offene Treffen.

Im Vorbereitungsheft, das in einer Auflage von über 100.000 Exemplaren in Deutschland verbreitet wurde, schreibt der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz Jürgen Werth, Wetzlar, im Hauptamt Vorstandsvorsitzender von ERF-Medien:

„Menschen werden anders, wenn sie es mit Gott zu tun bekommen, mit seinem guten Wort. Menschen werden verwandelt, wenn ihnen der Gekreuzigte und Auferstandene begegnet. Das wollen wir bedenken in dieser Woche. Davon wollen wir einander erzählen. Dafür wollen wir Gott danken. Und ihn gleichzeitig bitten, dass er damit nicht aufhört. „Ein Christ ist im Werden und nicht im Gewordensein“, schreibt Martin Luther. Was ein Ernüchterungssatz ist! Nie sind wir fertig. Nie ist er fertig mit uns. Was aber vor allem ein Hoffnungssatz ist! Für uns, für unsere Gemeinden, für die Evangelische Allianz! Nichts muss so bleiben wie es ist.“

Die Allianzgebetswoche findet in mehr als 25 Ländern Europas sowie in Ländern anderer Kontinente statt. Allein in Deutschland werden sich voraussichtlich 300.000 Christen in ca. 1.100 Orten aus den unterschiedlichsten Kirchen und Gemeinden versammeln, um sich im Gebet gemeinsam neu auf Gott auszurichten. Im Gebetsheft werden auch die weiteren Initiativen der Deutschen Evangelischen Allianz im Hinblick auf das Gebet vorgestellt. Dazu gehört neben einer Vielzahl örtlicher Initiativen der Gebetstag für verfolgte Christen am 11. November, die Aktion „30 Tage Gebet für die Islamische Welt“ im Fastenmonat Ramadan sowie der tägliche Gebetskalender mit Fürbitteanliegen aus dem In- und Ausland.

Die Evangelische Allianz ist eine weltweite Bewegung, in der sich seit über 165 Jahren Christen - unabhängig von ihrer Kirchenzugehörigkeit - zusammenfinden. Ihr Anliegen ist es, die in Christus gegebene Einheit seiner Gemeinde zu gestalten, um die gemeinsame missionarische und gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen zu können. Grundlagen der Zusammenarbeit sind, neben der Glaubensbasis, persönliches Vertrauen und Respekt vor dem anderen auch in seiner Andersartigkeit. Kern der gemeinsamen Aktivitäten sind das Gebet und die Evangelisation. Aber auch diakonische Einrichtungen, humanitäre Aktionen sowie gesellschaftspolitisch relevante Initiativen erwachsen aus der Evangelischen Allianz.

Gegenwärtig gibt es 128 nationale Allianzen. In Deutschland lebt die Evangelische Allianz vor allem in ihren derzeit ca. 1.100 lokalen Gruppen. Auf Bundesebene gehören dem Netzwerk der Deutschen Evangelischen Allianz 16 „eigenständige“ Werke an, wie etwa ProChrist, die Gemeindeaufbaubewegung WillowCreek, ERF Medien und die Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen (AEM), ebenso auch die Evangelische Nachrichtenagentur idea und der Christliche Medienverbund kep sowie der Ring Missionarischer Jugendbewegungen und der Arbeitskreis für evangelikale Theologie. Über 200 Werke und Verbände arbeiten auf Grundlage der Glaubensbasis der Evangelischen Allianz und über 130 Werke bezeichnen sich als „befreundete Werke“ der Evangelischen Allianz.

Die Allianzgebetswoche in Pößneck findet in Zusammenarbeit der Landeskirchlichen Gemeinschaft, des MITTENDRIN e. V. und der evangelischen Gemeinde statt.

Folgende Termine finden diese Woche noch statt:

10.01. 19:30 in der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Neustädter Str. 23
11.01. 19:30 in der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Neustädter Str. 23
12.01. 19:30 im MITTENDRIN, Schulplatz 3
13.01. 19:30 im MITTENDRIN, Schulplatz 3
14.01. 09:00 im Gemeindezentrum, Kirchplatz 1 (Gebetsfrühstück)
15.01. 17:00 Abschlußgottesdienst im Bilke-Saal (2.OG, mit Fahrstuhl), Klosterplatz
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige