Countdown zur 53. Thüringen Rallye läuft

    Pößneck: Lutschgenpark | 53. Sparkassen DMV Thüringen Rallye findet vom 29. bis 31. Mai in und um Pößneck statt

Pößneck, 06.05.2014.

Spannung, Action und Spektakel sind in nur knapp drei Wochen wieder in und rund um das ostthüringische Pößneck angesagt. Bei der 53. Ausgabe der „Sparkassen DMV Thüringen Rallye“ vom 29. bis 31. Mai werden die Piloten der höchsten deutschen Rallye-Liga an den Start gehen.
123 Wertungsprüfungskilometer verteilt auf neun Sonderprüfungen im grünen Herzen Deutschlands hat der veranstaltende Motorsportclub Pößneck e.V. im DMV vorbereitet

Die Thüringen Rallye stellt den sechsten von insgesamt 14 Läufen zum ADAC Rallye Masters dar, die zeitgleich auch als Kulisse für die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) dient. Lokalmatadoren und Nachwuchsfahrer werden im Rahmen der ADMV Rallye Meisterschaft sowie der Thüringer Rallye Meisterschaft erwartet. Auch die leistungsärmsten Fahrzeuge im Rallyefeld finden mit dem ADMV Trabant Rallye Cup, der in Pößneck erneut an den Start geht, ihre Beachtung.

Wie bereits im vergangenen Jahr konnte der Veranstalter auch in dieser Saison den Hauptlauf für die bei den Zuschauern so beliebten Fahrzeuge der Slowly Sideways für sich gewinnen. Hier gibt es auf der Rennstrecke Originale- und Replika-Rallyefahrzeugen zu sehen, die vor Jahrzehnten große internationale Rallyegeschichte geschrieben haben, und nun bei europaweiten Rallyes ihre Technik zur Schau stellen. Diese historischen Fahrzeuge werden auf jeder Wertungsprüfung (WP) vor dem offiziellen Wertungsfeld starten und die Zuschauer erfreuen.

Los geht es, wie in jedem Jahr, am Donnerstagabend mit dem Shakedown von 19 bis 22 Uhr im Gewerbepark Weira. Ganze drei Stunden können Rallye-Fans auf einer Distanz von über 5 km die Testfahrten der Teams hautnah miterleben. Wer sich dafür interessiert, was unter der Motorhaube der Rallyeautos steckt, ist am darauffolgenden Freitag eingeladen, von 13.30 bis 17.30 Uhr, die Technische Abnahme der Fahrzeuge im Autohaus Teichmann in Pößneck zu beobachten.

Am Freitag hat der Veranstalter in Zusammenarbeit mit seinem in Pößneck ansässigen Partner „Unique City“ etwas ganz besonderes in petto, um den Zuschauern die Zeit bis zum Start des ersten Rallyefahrzeuges auf dem Pößnecker Stadtrundkurs nicht zu lang werden zu lassen. Ab 19 Uhr findet auf dem Rallye-Rundkurs der 1. Pößnecker City Drift statt. Hierbei vollbringen internationale Drift-Künstler mit ihren extra umgebauten Fahrzeugen Drift-Kunst vom Feinsten. Atemberaubendes Querfahren und Drift-Taxi für Jedermann werden die Massen entlang der Strecke in Atem halten. Dann folgend müssen sich die Rallyeteams kräftig ins Zeug legen, um ab 21:58 Uhr auf dem Rundkurs startend, beim Drehen ihrer Runden nicht zur Nebensache zu werden. Nach dem Höhenfeuerwerk



können sich alle Feierwütigen noch ab 24 Uhr bei der Redbull After Show City Drift Party in der Boxengasse an der Shedhalle austoben.

Für alle teilnehmenden Rallye-Teams und Zuschauer, die am Samstagmorgen den Start zum zweiten Tag nicht verpassen wollen, wäre jedoch zu empfehlen das Partygeschehen nicht zu ausschweifend mitzuerleben, denn ab 7:14 Uhr starten die Teams aus dem Servicepark in Pößneck zur zweiten Etappe. 114 Kilometer Wertungsprüfungen auf reinstem Asphalt stehen am entscheidenden Rallye-Tag 2 auf dem Programm. Darunter auch die 10 km lange Powerstage am Ende des Tages, auf der die Teams nochmal zusätzliche Punkte für die Deutsche Rallye Meisterschaft einheimsen können. Der erste Teilnehmer wird dann ab 18:35 Uhr am Ziel der Veranstaltung, auf dem Pößnecker Marktplatz, erwartet.

Serviceplatz ist in diesem Jahr wieder der Lutschgenpark in Pößneck, bei dem es nicht nur während der 90-minütigen Mittagsservicepause am Samstag viel zu sehen gibt. Ein Festzelt wird hier für das gesamte Wochenende für Verpflegung und Unterhaltung bei Zuschauern und Rallye-Teams sorgen. Alle Teams und Fans sind außerdem zur großen Siegerehrung ab 21.15 Uhr und der anschließenden Rallyeparty im Festzelt herzlich eingeladen. Auch ein Zeltplatz auf der heimischen Motocross-Strecke des Pößnecker Vereins wird wieder eingerichtet werden. Für Strom und Frühstück für alle Camper sorgt der MSC Pößneck.

Bereits seit Anfang April und noch bis zum 17. Mai, ist für alle Teilnehmer die Anmeldung zur Veranstaltung im Online-Nennverfahren möglich. Ebenso ist für alle Zuschauer bereits der Top-Ticket-Vorverkauf im Internet gestartet. Ab sofort können Rallye-Fans hier ihr Top-Ticket zum Preis von 15,00 € bestellen, welches neben dem Eintritts-Ticket für alle Rallye-Tage auch ein Programmheft und einen kleinen Rallye-Aufkleber beinhaltet. Wer sich lediglich das Rallye- und Drift-Spektakel am Freitagabend nicht entgehen lassen will, kann ein Freitags-Ticket für 10 Euro im Internet erwerben, inkl. Ticket für den City Drift und den Rallye-Rundkurs sowie ein Programmheft.

Anmeldeformulare, Ticketpreise sowie alle weiteren Informationen rund um die 53. Sparkassen DMV Thüringen Rallye 2014 sind im Internet unter www.thueringen-rallye.com zu finden.

4.897 Zeichen (4.196 Zeichen ohne Leerzeichen)

Text: Jenny Gäbler, Pressesprecherin MSC Pößneck e.V. im DMV
Foto: Cornell Hache
BU: Vorjahressieger Ruben Zeltner gewann im vergangenen Jahr die Regen-Festspiele rund um Pößneck und hofft in diesem Jahr mit seinem Porsche 911 GT3 auf trockenere Verhältnisse.

Anlagen: Rallye-Schild 2014 (jpg)
Rallye-Plakat 2014 (jpg)
Offizielle Sperrzeiten des öffentlichen Straßenverkehrs 2014 (.pdf und .doc)

Abdruck honorarfrei.
Wir bitten um ein Belegexemplar. Vielen Dank.





Kurz-Abriss: Zeitplan für Zuschauer

Donnerstag, 29.05.2014

19:00 – 22:00 Uhr: Shakedown (ca. 5,5 km), Gewerbepark Weira


Freitag, 30.05.2014

13:30 – 17:30 Uhr: Technische Abnahme, Mazda/Opel Autohaus Teichmann, Pößneck
ab 19:00 Uhr: 1. Pößnecker City-Drift mit anschließender After-Drift-Party in der Boxengasse an der Shedhalle
21:37 Uhr: Start zum 1. Tag, Servicepark Pößneck
21:58 Uhr: Start WP 1 (9,27 km)
22:18 Uhr: Service A (45 min.), Servicepark Pößneck
23:14 Uhr: Ziel des 1. Tages, Parc Fermé

Samstag, 31.05.2014

07:01 Uhr: Start zum 2. Tag und Service B (10 min.), Servicepark Pößneck
07:50 Uhr: Start WP 2 (9,03 km)
08:21 Uhr: Start WP 3 (17,15 km)
09:21 Uhr: Regrouping (15 min.) und Service C (20 min.), Servicepark Pößneck

10:35 Uhr: Start WP 4 (9,03 km)
11:06 Uhr: Start WP 5 (17,15 km)
12:06 Uhr: Regrouping (15 min.) und Service D (90 min.), Servicepark Pößneck

14:31 Uhr: Start WP 6 (14,66 km)
15:20 Uhr: Start WP 7 (22,30 km)
16:04 Uhr: Regrouping (15 min.) und Service E (20 min.), Servicepark Pößneck

17:19 Uhr: Start WP 8 (14,66 km)
18:19 Uhr: Start WP 9 (10,17 km)

18:35 Uhr: Zielrampe, Marktplatz Pößneck
19:00 Uhr: Ziel der Rallye, Parc Fermé
21:15 Uhr: Siegerehrung und Rallyeparty, Festzelt im Servicepark Pößneck
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige