Deutscher Meisterschaftslauf 4cross in Pößneck

Wann? 17.09.2011 09:00 Uhr bis 18.09.2011 17:00 Uhr

Wo? Motocross-Strecke, Jenaer Straße, 07381 Pößneck DE
  Pößneck: Motocross-Strecke | Von Samstag bis Sonntag, den 17.-18. September 2011,
gastiert Deutsche Meisterschaft im 4cross zum 1. Mal in Pößneck

Pößneck, 13.09.2011.

Nach der Ausrichtung von Thüringer Meisterschaften im Motocross und Kart-Slalom, der 50. Thüringen Rallye sowie dem Deutschen Automarken-Treffen „Rust’n’Roll“ präsentiert der MSC Pößneck e.V. im DMV an diesem Wochenende die fünfte und somit letzte Großveranstaltung in der Saison 2011: Am kommenden Wochenende findet zum ersten Mal die Deutsche Meisterschaft im 4cross auf der speziell angelegten Mountainbike-Strecke auf dem Motocross-Gelände „Am Sandberg“ in Pößneck statt.

Doch was ist eigentlich 4cross? Bei einem 4cross-Rennen starten immer vier Mountainbike-Fahrer gleichzeitig, um so schnell wie möglich eine 350m lange Strecke zu überwinden. Jeweils die beiden ersten Fahrer im Ziel kommen eine Runde weiter und nähern sich somit dem Finale. Um dies so schwierig wie möglich zu gestalten, haben die fleißigen Organisatoren für die Teilnehmer Steinfelder, Wiesenkurven, Sandkurven, Sprunghügel und Slaloms eingebaut und der Strecke damit ein Weltcup verdächtiges Niveau verliehen. Für dieses Wochenende werden bis zu 60 Top-Elite-Fahrer erwartet, wie z.B. der amtierende Deutsche Meister Johannes Fischbach, Guido Tschugg, Petrick Brückner oder Nico Seidel.

Als wäre dieser Meisterschaftslauf nicht schon genug, rundet die Sektion „Radsport“ des Motorsportclubs das Wochenende noch mit spektakulären Rennläufen, wie den „Pumptrack German Championships“, dem Finallauf des „Mitteldeutschen 4cross Cups“ und dem „Short Track Race“ ab. Bei einem Pumptrack-Rennen ist das Ziel, allein durch Gewichtsverlagerung Geschwindigkeit aufzubauen, denn eine Kette zum Treten an den Bikes wird nicht vorhanden sein. Diese pumpenden Bewegungen auf dem Rad verleihen dem Sport seinen Namen. Das Ganze passiert auf einem achtförmigen Rundkurs.

Der Short Track ist ein Kurzstreckenrennen, welches für Groß und Klein fahrbar ist und „Race-Feeling“ aufkommen lässt. Wem das bloße Zuschauen also zu langweilig ist, der kann gern selbst mitmachen und sich auf den Sattel wagen. Für den Pumptrack, den Mitteldeutschen 4cross Wettbewerb und den Short Track ist die Anmeldung für Jedermann möglich und bringt garantiert einen großen Spaßfaktor mit sich.

Wer bei dieser Großzahl an Sportarten dazu neigt, leicht den Überblick zu verlieren, dem kann auf dem Sandberg auch schnell geholfen werden. An einer Seilrutsche, welche über die komplette Strecke führt, muss man sich nur einhaken und ab geht die Fahrt, um sich die Rennen aus luftiger Höhe anzusehen. Eine weitere Attraktion wird das Test-Center von Hauptsponsor „Specialized“ sein. Dieser Fahrrad-Hersteller wird seine neuesten Modelle für die Saison 2012 mitbringen, die für jeden kostenfrei zum Testen bereitstehen werden.

Für die musikalische Umrahmung beim abendlichen Pumptrack unter Flutlicht auf der Motocross-Strecke sorgt ein DJ, der schon bei legendären Festivals in ganz Deutschland aufgelegt hat. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl aller Fahrer und Zuschauer gesorgt. Vom Veranstalter werden deftige Leckerbissen und erfrischende Getränke den ganzen Tag über angeboten. Von Samstag bis Sonntag werden Sport und Spaß, Spannung und Spektakel für die ganze Familie am Pößnecker Sandberg geboten sein. Der MSC Pößneck e.V. lädt hierzu herzlich ein und freut sich über jeden Besucher. Für weitere Informationen sowie den ausführlichen Zeitplan steht Ihnen die Internetseite www.4xmtb.de zur Verfügung.

Text: Jenny Gäbler, Pressesprecherin MSC Pößneck e.V. im DMV
Fotos: MSC Pößneck e.V. im DMV


Zeitplan

Samstag, 17.09.2011
7:30-10:00 Uhr: Frühstück
9:00-11:00 Uhr: Freies Training DM 4cross
12:30 Uhr: Qualifikation DM 4cross
Anschließend Rennläufe DM 4cross
15:00 Uhr: Freies Training Pumptrack
Ca. 17:00 Uhr: Qualifikation Pumptrack
Anschließend Rennläufe Pumptrack
Ca. 17:00 Uhr: Siegerehrung DM 4cross
Ca. 23:00 Uhr: Siegerehrung Pumptrack


Sonntag, 18.09.2011
ab 7:30 Uhr: Frühstück
9:00-11:00 Uhr: Freies Training Mitteldeutscher 4cross Cup
9:00-12:30 Uhr: Freies Training Short Track
11:30 Uhr: Qualifikation
13:00 Uhr: Rennlauf Short Track
Anschließend Siegerehrung Short Track
13:00-14:00 Uhr: Mittagspause Mitteldeutscher 4cross Cup
Anschließend Rennläufe
Ca. 16:00 Uhr: Siegerehrung Mitteldeutscher 4cross Cup
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige