Die stärksten Männer in Thüringen kamen aus Bayern - 13. Milo-Barus-Cup im Mühltal

Weißenborn: Mühltal | Weißenborn. Milo Barus ging als „Der stärkste Mann der Welt“ in die Geschichte ein. Der als Emil Bahr im heutigen Tschechien geborene, erlernte das Müllerhandwerk. Er arbeitete und lebte viele Jahre im Mühltal. 1976 zog er 70jährig nach Bayern, wo er im Oktober darauf starb. Ihm zu ehren werden seine Kraftsportvorführungen seit 2000 jeweils am 3. Oktober zu neuem Leben erweckt. Die Kraftanlage zwischen Milo Barus einstigem Wohnhaus und der Meuschkensmühle wird dazu von engagierten Sportfreunden des FSV Eisenberg jedes Jaher erneut wettkampffähig gemacht. Beim 13. Milo-Barus-Cup traten 20 Kraftsportler aus Thüringen, Bayern und anderen Bundesländern sowie Tschechien gegeneinander an. Rund um die Arena hatten gut 2000 Zuschauer Platz genommen und damit die Erwartungen der Organisatoren übertroffen. Unter den diesjährigen Zuschauern befand sich mit Daniel Albert aus Kahla auch der 25.000 Zuschauer seit 2000. Das Kräftemessen in vier Disziplinen fand bei sonnigem Spätsommerwetter statt. Erst mussten zwei Betonkoffer mit einem Gewicht von insgesamt 230 Kg 40 Meter weit getragen werden, dann ging es ans Baumstammheben. Ein 5,6 Tonnen schwerer Traktor war nach Zeit so weit als nur möglich zu ziehen. Den Abschluss bildete das Heben von bis zu 143 Kg schweren Steinen. Andreas Altmann aus Bayern hob im Vorjahr einen 360 kg schweren Baumstamm an und toppte seine Vorjahresleistung zur Überraschung aller, in dem er nicht nur 10 Kilo mehr, sondern gleich auf 400 kg auflegen ließ. Ein würdiger Nachfolger von Milo Barus, der dafür reichlich Applaus bekam. Ebenfalls aus Bayern kam Andreas Breu, der gleich in zwei Disziplinen den Sieg holte. Spitze waren die Thüringer beim Tragen der Betonkoffer. Spitze waren aber auch die Männer und Frauen, sowie die Mädchen und Jungen vom Schalmeienorchester Lindau/Rudelsdorf 1970 e.V. Sie gestalteten die erste Stunde des Cups auf musikalische Weise und zeigten, welche Power in ihnen steckt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige