Erfolgreiches Wochenende in Faßberg

Troy fuhr seinen ersten Sieg mit der NSF 100 ein.
Vom 30.5. bis zum 1.6. gastierte der ADAC Minibike Cup im Fliegerhorst Faßberg. Der zweitägige Zeitplan sah neben den Zeittrainings, in denen die Minibiker um ihre Startplätze kämpfen, auch freie Trainings vor. Mit diesen begann das Wochenende.

Training

Schon hier zeigte sich Troy stark und konnte mit der Spitze mithalten. Justin kam schnell mit der neuen Strecke zurecht, die er zuvor im ADAC Pocketbike Cup noch nicht kennengelernt hatte. Nick machte große Fortschritte und setzte sich zum Ziel, mit mindestens einem Punkt wieder nach Hause zu fahren. Lea ging erneut als Gaststarter ins Rennen. Micky und Lucas hatten im Nachwuchs zunächst zu kämpfen.

Qualifying

In den Zeittrainings konnte Nick seinem Ziel näher kommen. Er schaffte es zum ersten Mal ins A- Finale und startete von Platz 15. Troy schaffte sogar den 2. Platz, während Justin von Platz 8 ins Rennen ging. Lea startete im B- Finale.
Micky konnte Platz 12 erreichen und Lucas startete von Platz 14.

Rennen

Troy konnte das bestmögliche aus seinem Startplatz heraus holen und stand in beiden Rennen auf dem Podest, einmal als 1. und einmal als 3. Damit liegt er nun auf Rang zwei in der Meisterschaftswertung. Justin konnte im ersten Rennen den 8. Platz verteidigen, im zweiten Rennen fiel er jedoch durch einen Fahrfehler zurück und kam als 13. ins Ziel. Nick erreichte mit einem 15. Platz in beiden Rennen sein Ziel und kehrte mit 2 Punkten zurück nach Hause. Lea fuhr ein lehrreiches Rennen.
In der Nachwuchsklasse fuhr Micky im ersten Rennen auf Platz 11 und im zweiten auf Platz 13. Lucas erreichte Platz 14 und Platz 15.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige