Kahla- Orlatals E-Junioren 1:1 (1:O) am 25.11.12

*********Kahla- Orlatals E-Junioren 1:1 (1:O) am 25.11.12

Im letzten Punktspiel der Hinrunde reisten Orlatals E-Junioren nach Kahla.
Das Spiel wurde noch mal zur Geduldsprobe, da um 9.00 Uhr kein Schiedsrichter da war und man 1 Stunde auf Ersatz warten musste.
Orlatals Kids waren vom Trainerteam gut eingestellt, ließen den Kahlaern kaum Platz zum spielen und wurden nach kleinen Anfangsschwierigkeiten immer sicherer. So fand das Spiel meist zwischen den Strafräumen statt. Die wenigen Chancen auf beiden Seiten wurden zu leichtfertig Vergeben, besonders bei Orlatal fehlte noch der Zug zum Tor. Über außen spielte man sich ab und zu mal gut durch, im Strafraum fehlte aber der Vollstrecker. Bei einem gefährlichen Fernschuss von Kahla klärte M. Müller kurz vor der Torlinie(15.).
In der 20. Min hatte Kahla Freistoss, führte diesen schnell aus und bevor Orlatal stören konnte, nahm Kahlas Spielmacher genau Maß und es stand 1:0.
Zur Pause schworen die Trainer ihre Truppe nochmals ein, wollte man doch bei einer Spitzenmannschaft mal etwas mitnehmen. So Spielte sich das geschehen in Hälfte 2 auch meist auf Kahlas Platzhälfte statt. Immer wieder gekonnte Aktionen über D. Schad und H. Pitzing sorgten so stetig für Gefahr. So viel folgerichtig in der 35. Minute das 1:1 durch
D. Müller, der eine Ecke von L. Krauße vollendete.
D. Müller hat eine prima Partie gespielt, indem er Kahlas Spielmacher in Hälfte 2 komplett abmeldete, was an diesem Tag auch seine Hauptaufgabe war.
Leider hat die tolle Mannschaftsleistung nicht zum Sieg gereicht, obwohl die letzten 10 Minuten ein Angriff nach dem anderen auf Kahlas Tor rollte. So nahmen die Kids aber wenigstens einen Punkt mit nach Hause, was jederzeit verdient war.
Aus einer guten Mannschaft ragte diesmal die Abwehr mit M. Müller, B. Könitzer und M. Ackermann noch heraus, die alles abfingen und ständig die Gegenangriffe einleiteten.
Dazu kam noch eine Spielerreaktion die nicht alltäglich ist.
S. Wunderlich verzichtete auf seine vorgesehene Einwechslung und sagte zu seinen Trainern “lass die 3 spielen- die stehen super, ich spiele beim nächsten mal wieder“! Hut ab, sagten auch die Trainer und das zeigt auch die Moral, die in dieser Truppe steckt.
So endet die Hinrunde auf Platz 4 mit der Hoffnung das im neuen Jahr nach oben noch etwas geht (Platz 3oder gar der 2).
Das Trainerteam T. Könitzer und R. Müller bedankt sich schon jetzt bei allen Eltern und treuen Großeltern für die Unterstützung und die Fahrdienste, welche hoffentlich auch im neuen Jahr weiter so gut anlaufen.

Als Abschluss 2012 und sportliche Anerkennung für eine tolle erste Halbserie fahren wir mit diesen tollen E- Junioren Team zum Bundesligaspiel nach Nürnberg (Bayern – Karten  waren auch uns nicht vergönnt :-( ), welches den ahnungslosen Kids nach dem Spiel verkündet wurde, und worauf sich jetzt schon alle freuen. Die erste Frage hierzu war “ Zu wem halten wir denn da eigentlich??
Eingesetzte Spieler: N. Beuthe, , B. Könitzer, M. Ackermann, M. Müller, D. Schad , L. Krauße, D. Müller (1 Tor), J. Kliemke, H. Pitzing, F. Wagner und S. Wunderlich
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige