MSC Pößneck unterzieht sich Verjüngungskur

      Pößneck: Sandberg | Mitgliederversammlung wählt verjüngten Vorstand - Vorstand blickt auf eine erfolgreiche Saison 2015 zurück - Jugendangebote weiter ausgebaut - steigende Mitgliederzahlen – Umfangreicher Veranstaltungskalender für das Jahr 2016 geplant

Pößneck, 22.03.2016.

Vorsitzender Marcus Thalmann blickt auf erfolgreiche Motorsport-Saison 2015 zurück

Am 11. März versammelten sich 76 der insgesamt 159 Mitglieder des MSC Pößneck zur alljährlichen Jahreshauptversammlung des Vereines in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Pößneck. Somit stellten die zahlreich anwesenden Vereinskameraden einen erneuten Anwesenheitsrekord auf und bekundeten damit ihr stetes Interesse am Vereinsgeschehen. Der 1. Vorsitzende Marcus Thalmann begrüßte die anwesenden Mitglieder und bedankte sich zugleich für eines der erfolgreichsten Jahre des MSC Pößneck. "Auch wenn man im Laufe des Jahres 2015 auf Grund des enormen Arbeitspensums hier und da fast an die Grenzen des Machbaren gestoßen sei, hat der Verein wieder gezeigt das er nicht nur wichtiger Bestandteil des deutschen Motorsportgeschehens ist, sondern auch fester Bestandteil im Vereinsgeschehen der Stadt Pößneck ist." so Thalmann. Unter anderem lobte er auch den Einsatz der Mitglieder anlässlich des Thüringen Tages in Pößneck im vergangene Jahr - nur ein Beispiel, das die wichtige Verbindung zwischen Stadt und Verein aufzeigt.
Die Mitgliedersituation hat sich auch im vergangenen Jahr weiter positiv entwickelt. So ist die Mitgliederanzahl von 146 auf 159 angestiegen. Die zurückliegende Motorsportsaison 2015 umriss der Vorstand eindrucksvoll in drei Zahlen: So konnte der MSC Pößneck 1.500 Sportler aus 15 verschiedenen Nationen begrüßen, die an den vielfältigen Motorsportveranstaltungen des Clubs vor über 20.000 Zuschauern teilgenommen haben.
Thalmann zeigte sich auch zufrieden mit den steigenden Besucher-Zahlen auf der Vereinswebsite sowie im Social Media Bereich.

Geschäftsführer Alexander Kuppe mahnt zur aktiven Mitarbeit

Anschließend übernahm der ehrenamtliche Geschäftsführer Alexander Kuppe das Wort. Neben seinem Lob für die Vereinsarbeit betonte er jedoch, dass sich der Verein nicht auf diesem Erfolg ausruhen werde, sondern weiter daran arbeiten wird und für das Jahr 2016 erneut das Beste geben wird. Nicht nur gute Nachrichten hatte der Geschäftsführer in seiner Rede vorbereitet. Wieder einmal forderte er die Mitglieder dazu auf sich noch mehr am aktiven Vereinsleben zu beteiligen, um die Arbeit auf möglichst viele Schultern verteilen zu können. Auch musste Alexander Kuppe den schmerzlichen Verlust einiger Vereinsmitglieder und Sportfreunde verkünden. Alle Anwesenden brachten in einer anschließenden Schweigeminute ihr Beileid an die Hinterbliebenen zum Ausdruck.

Schatzmeisterin Martina Bernhardt verkündet schwarze Zahlen

Der Redewendung „über Geld spricht man nicht“ folgte die MSC-Schatzmeisterin Martina Bernhardt an diesem Abend in keiner Weise. Ausführlich erläuterte sie allen Mitgliedern die Finanzsituation des Vereins im abgeschlossenen Haushaltsjahr 2015. Die Einnahmen der acht insgesamt sehr erfolgreich verlaufenen Veranstaltungen des MSC Pößneck ermöglichten es dem Club einige sicherheitsrelevante Investitionen an der Strecke am Sandberg durchführen zu können. „Grundsätzlich stehe der Verein auf gesunden Beinen und ist in der Lage die kommenden Veranstaltungen im Jahr 2016 vollumfänglich planen und vorfinanzieren zu können.“ so das Resümee ihres Berichtes.

Ehrungen für kleine und große engagierte Mitglieder

Nicht nur große Motocross-Maschinen können auf dem Pößnecker Sandberg ihre Runden drehen. Um ein weiteres Angebot für Kinder zu schaffen, bauten fleißige Vereinsmitglieder im vergangenen Jahr außerdem eine Kinder-Motocross-Strecke auf dem Vereinsgelände. Als Dank für ihr Engagement in dieser neuen Vereinssektion, verbunden mit den besten Wünschen für erfolgreiche Trainings und Wettkämpfe, wurden die Motocross-Kinder Leo Franke, Felix Heintz, Tom Schaumburg sowie Katalin und Timea Dolmany mit dem passenden Motocross-Equipment vom Vorstand geehrt.
Die 2. Vorsitzende des Vereins, Kerstin Kuppe, ehrte anschließend die folgenden MSC-Mitglieder mit der DMV-Treue-Nadel für 10 Jahre Mitgliedschaft im DMV, dem Dachverband des MSC Pößneck: Matthias und Martina Bernhardt, Hartmut Betz, Mike Czekalla, Lutz Franzky, Jürgen Grosch, Ralf Henneberg, Bärbel Kolb, Thomas und Holger Kreische, Kerstin Kuppe, Harald Neumann und Peter Schmidt.
Außerdem wurde Sportfreund Ralf Henneberg vom Vereinsvorstand geehrt, der über 20 Jahre das Amt des Sportleiters im Verband innehatte, nun aber auf persönlichen Wunsch ausscheidet und sich bei den unmittelbar folgenden Vorstandswahlen nicht erneut zur Wahl stellen wird.
Großer Dank galt an diesem Abend auch Sportfreund Swen Sebesta für seinen langjährigen, unermüdlichen, sektionsübergreifenden Einsatz für den Verein.

Verjüngter Vorstand wird einstimmig gewählt

Der finale Punkt der umfangreichen Tagesordnung befasste sich mit den Vorstandswahlen, die in diesem Jahr einige Änderungen mit sich brachten. Auf eigenen Wunsch verließen Ralf Henneberg und Thomas Kreische den Vereinsvorstand. Den dadurch freigewordenen Posten als Sportleiter wird Andreas Heinz, als Sektionsleiter Kart-Slalom, zusätzlich mit übernehmen. Die Sektion Touristik & Wassersport von Sportfreund Thomas Kreische, wird in der wärmeren Jahreszeit zwar weiterhin vom Verein gelebt werden, wird jedoch als Vorstandsgremium nicht neu besetzt. Die Arbeit in der noch jungen Sektion Radsport wird fortan auf zwei Schultern verteilt werden: Enrico Schaumburg ist verantwortlich für den Bereich Pitbike. Neu in den Vorstand gesellt sich der mit 24 Jahren junge Christoph Saballus als Sektionsleiter für 4cross/Mountainbike. Unterstützung im Bereich Motocross erhält der wiedergewählte Sektionsleiter Lutz Franzky ab sofort von Christian Dolmany, der für die neue Sektion Kinder-Motocross neu in den Vorstand gewählt wurde. Das Amt des Jugendwartes von Andreas Heinz übernimmt von nun an Florian Pötzl, der mit 18 Jahren als wohl jüngstes Vorstandsmitglied der Vereinsgeschichte in das Vorstandsgremium aufgenommen wird, und mit seinem jungen Alter perfekt für die Position des Jugendwartes passt. In den weiteren Vorstandsposten wurden Alexander Kuppe als Geschäftsführer, Jenny Gäbler als Schriftführerin und Presseverantwortliche, Harald Neumann als Sektionsleiter Rallye, Martin Ortlepp als Sektionsleiter Bergrennen und Swen Sebesta als Schatzmeister Rallye wiedergewählt. Die Vereinsgeschäfte werden auch für die kommenden zwei Jahre weiterhin vom bewährten geschäftsführenden Vorstand geleitet, bestehend aus Marcus Thalmann als 1. Vorsitzendem, Kerstin Kuppe als 2. Vorsitzende sowie Martina Bernhardt als Schatzmeisterin, die alle in ihren Ämtern bestätigt wurden.
Alle neuen und altbekannten Vorstandsmitglieder wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt. Damit unterstreicht der Verein seine Einigkeit und seinen Zusammenhalt erneut. Durch die Aufnahme von jungen, aktiven Sportlern in den Vereinsvorstand, setzt der Verein ein deutliches Zeichen, die Weichen für die Zukunft in die richtige Richtung zu stellen.


Gesamter Text: 6.868 Zeichen (5.953 Zeichen ohne Leerzeichen)
Text: Mirko Stelzmann & Jenny Gäbler, Pressesprecherin MSC Pößneck e.V. im DMV

BU Foto 1: Mit 76 anwesenden Mitgliedern war jeder Platz bei der Jahreshauptversammlung des MSC Pößneck e.V. besetzt
Quelle Foto 1: Jenny Gäbler

BU Foto 2: Die Motocross-Kinder (v.l.n.r.) Felix Heintz (6), Leo Franke (6), Timea (5) und Katalin Dolmany (7) sowie Tom Schaumburg (6) wurden vom Vorstand für die Saison 2016 auf der neuen Kindermotocross-Strecke ausgerüstet
Quelle Foto 2: Jenny Gäbler

BU Foto 3: Den folgenden Mitgliedern wurde die DMV Treue-Nadel für 10-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Motorsport Verband vom Vorsitzenden Marcus Thalmann (l.) und Geschäftsführer Alexander Kuppe (r.) überreicht: (v.l.n.r.) Peter Schmidt, Harald Neumann, Ralf Henneberg, Martina Bernhardt, Holger Kreische, Mike Czekalla, Bärbel Kolb, Jürgen Grosch, Kerstin Kuppe, Thomas Kreische, Lutz Franzky (fehlend: Matthias Bernhardt, Hartmut Betz)
Quelle Foto 3: Jenny Gäbler

BU Foto 4: Der Vorstand des Vereines verabschiedet Ralf Henneberg (Mitte) aus dem Vorstand, der über 20 Jahre lang die Position des Sportleiters innehatte
Quelle Foto 4: Jenny Gäbler

BU Foto 5: Für seine langjährige sektionsübergreifende, unermüdliche Arbeit wurde außerdem Sportfreund Swen Sebesta (Mitte) vom Vorstand ausgezeichnet
Quelle Foto 5: Jenny Gäbler

BU Foto 6: Der neu gewählte, verjüngte MSC-Vorstand setzt sich für die kommenden zwei Jahre zusammen aus: (v.l.n.r.) Jenny Gäbler (29, Schriftführer/Presse), Andreas Heinz (53, Sportleiter/Sektionsleiter Kart), Christoph Saballus (24, Sektionsleiter 4cross/Mountainbike), Swen Sebesta (44, Schatzmeister Rallye), Christian Dolmany (40, Sektionsleiter Kinder-Motocross), Lutz Franzky (55, Sektionsleiter Motocross), Alexander Kuppe (32, Geschäftsführer), Florian Pötzl (18, Jugendwart), Enrico Schaumburg (36, Sektionsleiter Pitbike), Harald Neumann (63, Sektionsleiter Rallye), Martin Ortlepp (37, Sektionsleiter Bergrennen), Kerstin Kuppe (54, 2. Vorsitzende), Marcus Thalmann (38, Vorsitzender) und Martina Bernhardt (57, Schatzmeisterin)
Quelle Foto 6: Mirko Stelzmann
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige