Orlatal- FSV Schleiz 0:0 10.11.13

Im Spiel Tabellenzweiter (1. Spiel weniger) gegen den Tabellenführer war es Orlatal in Halbzeit1 die das Spiel bestimmten. So wurden die Angriffe oft vom Kapitän M. Ackermann eingeleitet und die Außenspieler Pitzing und Rachlok brachten das Streitobjekt Richtung Strafraum, wo C. Albrecht mehrmals aussichtsreich bedient wurde. Leider fehlte im Abschluss oft die Genauigkeit bzw. der Gästekeeper hielt. Vom Spitzenreiter war bis zur 24 Minute nichts zu sehen, dann nahm sich ihr Kapitän aus 15 Metern den Ball und ließ einen scharfen Schuss aufs Tor von N. Beuthe folgen. Hier war der Keeper aber zur Stelle, ließ den Ball nach vorn prallen und hatte Glück, das der Nachschuss übers Tor ging. So stand es zur Halbzeit 0:0.
Nach dem Pausentee wurde Schleiz stärker und drängte die Gastgeber oftmals in die eigene Hälfte zurück. Richtige Torgefahr war selten dabei, fand das Spiel meist zwischen den Strafräumen statt. Eine tolle Chance zur Führung hatte in der 35 Min. N. Rachlok als er mit Kopfball nach einer Ecke am Außenpfosten scheiterte. So plätscherte das Spiel einerhin und beide Mannschaften waren mit dem einem Punkt zufrieden. In der letzten Minute hätte der eingewechselte D. Kornmann beinahe doch noch den Siegtreffer erzielt, aber er scheiterte mach tollem Solo am Torwart. So endete das Spiel 0:0, was am Ende auch gerecht war.
Danke auch an Schiri T. Zaumseil, der ein sicherer Leiter war.

Eingesetzte Spieler: N. Beuthe, B. Könitzer, M. Müller, T. Heinl, N. Rachlok, M. Ackermann, H. Pitzing(44. D. Kornmann), C. Albrecht( 33. S. Thiele)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige