Orlatal- Königshofen 1.0 (1:0) 13.9.13

Im ersten Heimspiel der Saison trafen die Orlataler Jungs auf Königshofen. Von Beginn an spielten beide Mannschaften sehr offensiv und es entwickelte sich ein spannendes Spiel. Chancen ergaben sich im Minutentakt und beide Torhüter hatten viele Gelegenheiten sich auszuzeichnen. M. Ackermann musste in der ersten Hälfte viel Abwehrarbeit leisten um den Spielmacher von Königshofen zu bewachen, deshalb waren die beiden Außenspieler fürs offensive verantwortlich. Beide Außen waren es auch, die die Führung herausspielten. Nach Rückpass von J. Kliemke überflankte N. Rachlok die gesamte Gästeabwehr und H. Pitzing vollendete genau in den Winkel. Nun wurden die Gäste noch stärker, drückten die Gastgeber immer in die eigene Hälfte und hatten damit Erfolg. Nachdem ein Spieler an drei Gegnern vorbei war, konnte M. Müller nur mit Foul im Strafraum klären und es gab Freistoß. Der diesmal sichere Torwart N. Beuthe hielt den Schuss und somit auch die Führung. So ging es 1:0 in die Pause.
Nach der Pause waren beim Gastgeber die Kampfreserven größer, und es wurden immer über Außen gefährliche Angriffe gespielt. Leider fehlte oft der letzte Paß, zum besss postierten Mitspieler. So blieb das Spiel spannend bis zum Schluß, wobei die Heimabwehr um die 3Spieler T. Heinl, M. Müller und B. Könitzer noch einige Situationen zu bereinigen hatten. Am Ende steht ein knapper aber verdienter 1:0 Arbeitssieg, wozu alle eingesetzten Spieler beitrugen. Zu erwähnen ist noch die sehr gute Schirileistung von T. Zaumseil. Danke und weiter so am Dienstag!
Eingesetzte Spieler: N. Beuthe, T. Heinl, M. Müller, B. Könitzer, N. Rachlok, H. Pitzing, M. Ackermann, J. Kliemke,(26. M. von Schledorn, 45. D. Kornman
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige