St. Gangloff- Orlatals E 3:2 (2:1) 10.11.12

****************St. Gangloff- Orlatals E
Am Samstagvormittag spielten die Orlataler E-Junioren, beim Verlustpunktfreien Spitzenreiter in St. Gangloff. Die Spieler der Heimmannschaft spielten gleich von Beginn an sehr offensiv und Orlatal brauchte gut 10 Min. um sich auf den Gegner einzustellen. Leider stand es da schon 2:1 für die Gastgeber.
In der 6. Min. setzte sich ein Spieler von St. Gangloff auf Außen durch, sein Pass in die Mitte wurde leicht abgefälscht, so dass der Ball auf der Torlinie entlang kullerte. Leider bekam der Torhüter den Ball nicht unter Kontrolle und ein Abwehrspieler fälschte ihn ins eigene Tor ab. Praktisch im Gegenzug schoss D. Schad nach einem gelungenem Spielzug, durch einen echten Knaller das 1:1. Nun dachten die Trainer dass man im Spiel ist. Aber mit dem nächsten Angriff ging St. Gangloff wieder in Führung. Von nun an war Orlatal im Spiel angekommen weil die Zweikämpfe gewonnen wurden und der Gegner nicht mehr sein Spiel durchsetzen konnte. So ergaben sich gute Chancen für L. Krauße, J. Kliemke und D. Schad, die leider nichts Zählbares einbrachten. So tauschte man bei Stand von 2:1 die Seiten. Nach der Halbzeit drückte Orlatal weiter und wurde in Minute 29. nach einem tollen Spielzug über D. Müller, M. Müller, J. Kliemke der zu L. Krauße legte belohnt. Die Mannschaft war noch beim Jubeln, da kam durch einen Fernschuss leider das 3:2. Das spiel kostete viel kraft und nun hoffte man, dass die Kids noch mal ins Spiel finden zurückfinden. Durch die Hereinnahme von H. Pitzing u F. Wagner kam noch mal neuer Schwung, aber die sich Bietenten Chancen wurden leider vergeben. Die letzten Minuten warf man alles nach vorn, aber man wurde nicht für die beste Saisonmannschaftsleistung leider nicht belohnt. Zum Ende des Spieles hatte St. Gangloff noch 2 100%ige Chancen, die aber auch nichts Zählbares einbrachten.
Fazit: In einem richtigen Spitzenspiel hätte Orlatal als bessere von beiden Mannschaften mindestens 1Punkt verdient. Auf diese Leistung kann in der nächsten Woche aufgebaut werden.
Eine Super Truppe und macht genau so weiter!
Eingesetzte Spieler:
N. Beuthe, M. Müller, M. Ackermann, B. Könitzer, D. Schad(1 Tor), D. Müller, L. Krauße (1.Tor), J. Kliemke, F. Wagner und H. Pitzing, E. Pötzel wurde nicht eingewechselt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige