USV Jena - FSV Orlatal 0:2

Samstag,13.4.13 9:00 Uhr
Im ersten Spiel nach der langen Winterpause spielten Orlatals E-Junioren beim
USV Jena.
Der Gegner hatte sich mit einigen 2001 Spielerinnen verstärkt und hielt gut mit. Die Orlataler Jungen/Mädchen spielten von Beginn an nach vorn, aber durch ungenaue Zuspiele konnte der Gegner die Bälle immer wieder klären. Viele einfache Bälle versprangen und man musste immer wieder von hinten neu aufbauen. Nach 10 Min. hatte man die erste Chance durch F. Wagner, der aussichtsreich vergab. Von nun an gab es Chance auf Chance aber man wollte die Bälle zu oft ins Tor tragen, anstatt mal zu schießen. So schaffte es die USV Abwehr immer wieder ein Bein dazwischen zu bekommen. Kurz vor der Halbzeit kam durch D. Schad, dann die hoch verdiente Führung. Der zur Halbzeit eingewechselte J. Kliemke erhöhte in der 29.Minute zum 2:0 für Orlatal. Jetzt war Sicherheit im Spiel und man spielte auch miteinander. Leider vergab man weiterhin die sich bietenden Chancen kläglich. An dieser Chancenverwertung muss unbedingt gearbeitet werden, will man gegen Zwätzen II in der nächsten Woche etwas erreichen.
Fazit: In einem Spiel was man mit 8/9 Toren gewinnen muss, war die Verwertung der tollen Chancen schwach.

Eingesetzte Spieler: N. Beuthe, B. Könitzer, M. Müller, M. Ackermann, D. Schad, L. Krauße, H. Pitzing, F. Wagner, E. Pötzl, J. Kliemke
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige