Vorbereitung der neuen Saison

In Italien fuhr Nick zu Ostern eine Kawasaki ZXR 400.
Für Youngster Nick Filler (12) ging die Saison 2015 nahtlos in die neue Saison 2016 über. Auch in diesem Jahr ist Nick geförderter Fahrer des ADAC Hessen- Thüringen und hat einen strengen Trainingsplan zu absolvieren.

Wintertraining

Zwischen Weihnachten und Neujahr trainierte Nick mit einer Kawasaki ZXR 400 auf der Strecke im spanischen Calafat. Hier bestritt er ein Sprintrennen, in welchem er von Startplatz 8 auf Platz 3 nach vorn fuhr und ein 4- Stunden- Langstreckenrennen, wo er mit der 13jährigen Sophia Liebschner das jüngste Team bildete.
Über Ostern reiste Nick ins italienische Franciacorta und nahm auch hier mit der Kawasaki ZXR 400 an einem Rennen des Classic Cups teil.
Da Nick aber auch in diesem Jahr im ADAC Minibike Cup an den Start gehen wird, allerdings in der Klasse Nachwuchs, musste er auch mit dem inzwischen ziemlich klein gewordenen Minibike trainieren.

Saisonbeginn

Doch bevor die Minibike- Saison begann, konnte Nick am ersten Aprilwochenende das Kartrennen des AMC Coburg mit 39 Teilnehmern aller Altersklassen in der Kartarena Cheb gewinnen.
Im Anschluss an den Einführungslehrgang in Oschersleben begab sich Nick sofort auf die Piste in Richtung Harzring, wo am 10. April das erste Rennen der Simson GP- Saison stattfand. Auch in dieser Rennserie soll Nick in diesem Jahr Erfahrungen sammeln.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige