Was kommt nach dem Aschermittwoch?

Neustadt: Sport- und Festhalle | Was kommt nach dem Aschermittwoch?

Die Galaabend in Duhlendorf sind immer etwas Besonderes

NEUSTADT/ORLA. Der Aschermittwoch ist vorbei, da feiert man in Duhlendorf die Galaabende. Was verbirgt sich dahinter? Antwort bekomme ich von Thomas Schreck von der Karnevalgesellschaft. "Natürlich erscheinen zu den Terminen nach der eigentlichen fünften Jahreszeit nur noch die Auftretenden in Kostüm und Uniform auf dem Saal. Die Gäste hingegen erscheinen im Abendkleid oder Anzug, eben passend für eine Galaveranstaltung."
Und "Gala" ist auch der passende Ausdruck für alles, was dort geboten wird. Für die ersten Galaabende zeigen die Duhlendorfer das Beste aus dem Programm der aktuellen 59. Session sowie wechselnde Auftritte von befreundeten Karnevalsvereinen der Umgebung. Das klassische Programm für einen unterhaltsamen Abend zum Tanzen, Schunkeln und Lachen. Für die Späße an diesen Abenden sorgen die Duhlendorfer Büttenredner Susan und Axel Götze sowie der langjährige Gast Gerd Döllner aus Weimar. Musik gibt es live von der Gruppe " Phoenix" und "Universal".
Zum dritten Galaabend ist alles etwas anders. Eigens einstudierte Tänze und Beiträge, Live-Musik von der Schlettweiner Hausband und viele Überraschungen. Als Gastbüttenredner hat sich in diesem Jahr Wieland Henze aus Jena angekündigt. Mit seiner Bütt war er bereits bei "Herrliches, närrisches Thüringen" im MDR-Fernsehen zu sehen. Als "Dschingis Khan" traf er dort den Lachnerv der Zuschauer und wurde mit einer Zugabe belohnt. Zur Premiere des Galaabend "mal anders" im letzten Jahr präsentierte die Gesellschaft einen Gemeinschaftstanz. Das Publikum war begeistert und so soll es auch in diesem Jahr einen neuen geben.

Termine:
- 2. Galaabend 2. März 2013
- 3. Galaabend "Gala mal ANDERS" am 9. März 2013,
- jeweils ab 19.00 Uhr in der Sport- und Festhalle Neustadt (Orla),
- Infos: www.duhlendorf.com.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige