Insekt verursachte 25000 Euro Sachschaden

Foto: Andreas Abendroth
Hier die Meldung der Autobahnpolizei dazu:

A71 / Ilmenau – Insekt ins Auge geflogen - gegen Schilderwagen gefahren


Knapp 25.000,- Euro Sachschaden waren gestern am frühen Abend auf der A 71 bei Ilmenau die Bilanz eines Verkehrsunfalls.
Ein 29jähriger Fahrer eines Lkw war mit geöffnetem Seitenfenster unterwegs, als ihm ein Insekt ins Auge flog und stach.
Daraufhin hatte der „Unglücksrabe“ den Schilderwagen, der zur Absicherung einer Baustelle aufgestellt war, nicht mehr erkannt und auf diesen aufgefahren.
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, aber das Auge wurde anschließend in der Augenklinik Erfurt behandelt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige