Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Saalfeld, vom 11. März, 8.00 Uhr - Frauen auf Diebestour

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Mutmaßliche Diebin ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Sonneberg, Landkreis Sonneberg: Mit offenbar gestohlenem Leergut und
ohne Fahrerlaubnis waren zwei mutmaßliche Diebinnen am Sonntagnachmittag in Sonneberg unterwegs. Passanten alarmierten gegen 14.00 Uhr die Polizei, als sie zwei junge Frauen bemerkten, die vor einem Großmarkt in der Bettelhecker Straße leere Bierkästen stahlen. Umgehend nahmen zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizeiinspektion Sonneberg die Verfolgung der Frauen auf und stellten ihren Mazda kurze Zeit später auf der Zufahrt zur B89. Tatsächlich fanden die Beamten vier leer Bierkästen im Kofferraum der 28 und 21 Jahre jungen Frauen. Außerdem stellte sich vor Ort heraus, dass die 28jährige, die zuvor am Steuer des PKWs saß, keine Fahrerlaubnis besitzt. Die Sonneberger Beamten fertigten deshalb Anzeigen wegen des Verdachts des Diebstahls und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Einbrecher im Vereinsheim

Neustadt an der Orla, Saale-Orla-Kreis: In einem Neustädter Vereinsheim trieben unbekannte Einbrecher am vergangenen Wochenende ihr Unwesen.
Die Diebe stiegen in der Nacht zum Sonntag gewaltsam in das Heim des Hundesportvereins in der Ziegenrücker Straße ein. Dabei zerstörten sie mehrere Türen und durchsuchten im Inneren sämtliche Räume des Gebäudes. Da die Unbekannten jedoch keine Wertgegenstände fanden, ließen sie lediglich wenige Getränkeflaschen im Wert von ca. 10 Euro mitgehen. Die Höhe der angerichteten Sachschäden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Die Beamten der Polizeiinspektion Saale-Orla ermitteln nun wegen besonders schweren Diebstahls und suchen dringend Zeugen. Wer in der Nacht zum Sonntag verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Neustadt an der Orla bemerkte, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 03663/4310 bei der Schleizer Polizei.

Passat aus Garage gestohlen

Rudolstadt, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Einen VW Passat stahlen Unbekannte aus einer Garage in Rudolstadt. Der Eigentümer des Fahrzeuges kam am Sonntagabend nach längerer Abwesenheit zu seiner Garage Am Kochbergsgraben und musste feststellen, dass sein dort abgestellter Wagen entwendet wurde. Die Diebe öffneten im Zeitraum zwischen dem 09. Februar und dem 10. März gewaltsam das verschlossene Garagentor und ließen den Passat mitsamt seinen Saalfelder Kennzeichen mitgehen. Die Polizei sucht nun Hinweise zu den möglichen Tätern und zum Verbleib des Fahrzeuges. Der Kombi ist anthrazitfarben und besitzt eine mit Carbonfolie beklebte Motorhaube. Informationen zu diesem Diebstahl nimmt die Saalfelder Polizei unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.

Gegen Mast gerutscht

Rudolstadt, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Gegen einen Mast rutschte in der Nacht zum Montag eine Autofahrerin bei Rudolstadt. Nach den jetzigen Informationen der Polizei befuhr die junge Frau gegen 23.50 Uhr die Kreisstraße 125 von Rudolstadt in Richtung Schloßkulm. In einer vereisten Linkskurve geriet ihr Opel ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr der Vectra einen Leitpfosten und kollidierte anschließend mit einem Telefonmast, der durch die Wucht des Aufpralls umbrach. Mit viel Glück konnten sich die 20jährige Fahrerin und deren Beifahrer unverletzt aus dem auf der Seite liegen gebliebenen Fahrzeug befreien.
Allerdings war ihr Wagen so stark beschädigt, dass er nur durch einen Abschleppdienst geborgen werden konnte. Die Höhe der entstandenen Sachschäden schätzt die Polizei auf ca. 3000 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige