Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Saalfeld, vom 2. April 2013 - Feuer in der Gemeindeverwaltung

Saalfeld/Saale: Landespolizeiinspektion | Brand in Gemeindehaus

Uhlstädt-Kirchhasel: Die Polizei ermittelt zu einem Brand im Gebäude der
Gemeindeverwaltung.
Das Feuer war am Montag gegen Mittag ausgebrochen.
Zuvor hatte ein Verantwortlicher in den Morgenstunden die Heizungsanlage in Betrieb genommen. Nach dem ersten Anschüren, legte der 55-Jährige weitere im Heizungskeller gelagerte Holzscheite in den Ofen. Bei einem Kontrollgang um 12.00 Uhr im Heizraum bemerkte der 55-Jährige Rauch. Aus bisher unbekannter Ursache waren weitere Holzscheite, die im Heizungskeller lagen, in Brand geraten. Der Verantwortliche hatte erste Löschmaßnahmen durchgeführt. Die alarmierten Kameraden der Feuerwehr konnten dann den Brand vollständig löschen.
Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 €.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige